Gutes Großmembran-Mikrofon für 120€?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da reicht bestimmt ein the t.bone SC450 USB Mikrofon und durch den USB Anschluss sparst du dir teure Peripheriegeräte.

Übrigens kannst du das bei Thomann 30 Tage lang testen und ggf. zurückschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dejungadler 03.10.2016, 15:05

das sc450 gibt es auch als großmembran

0

Ein ist mal sehr wichtig, wende dich von USB Mikrofonen ab, wenn du wirklich professionel klingen möchtest, brauchst du ein Kondensator Mikrofon, welches über ein XLR Kabel verläuft! Da diese aber sehr viel energie benötigen muss auch ein Interface her, diese sind der Schlüssel zur guten Soundqualität! Und hier kommt der lustige Teil: Viele, auch Profis denken dass man mindestens 100€ für ein Interface zahlen muss, das stimmt nicht ganz! Es gibt bereits eines für 35€ auf Thomann (kostet auf Amazon komischerweise über 100€)Es ist das Behringer UM2 Ein englischer Audio-YouTuber nutzt es und es klingt wirklich gut! Also lass dich nicht von der Masse blenden!Dieses Interface ist aber ein purer Plastikbomber, falls das ein Problem ist, kannst du für 10€ mehr ein leicht besseres mit Aluminium, von der selben Firma haben (UMC22) -dieses Interface habe ich mir selbst bestellt, da ich auch upgrade!Ich habe für dich ein mal ein Set, von Amazon und Thomann zusammengestellt:

Mikrofon: t.bone SC400 (59€)- es hat eine - für den Preis - Standartmäßige Qualität und sollte wirklich reichen! Eine Mikrofonspinne ist inklusive! 

https://www.thomann.de/de/the\_tbone\_sc400\_grossmembranmikro.htm

Mikrofonarm (23€): 

https://www.amazon.de/Foxnovo-Dauerhafte-RundfunkMikrofon-Aussetzung/dp/B00N9VIUD6/ref=sr\_1\_1?s=musical-instruments&ie=UTF8&qid=1475510698&sr=1-1&keywords=mikrofonarm 

Mit dem kannst du nichts falsch machen

Poppschutz (8€)  https://www.amazon.de/Neewer%C2%AE-Studio-Mikrofon-Popschutz-schwarzer/dp/B00ACFAULC/ref=sr\_1\_1?s=musical-instruments&ie=UTF8&qid=1475510878&sr=1-1&keywords=popschutzDas ist komplett in Ordnung

Interface: Hier hast du zwei Möglichkeiten:Das Behringer UM2 (Plastikbomber mit Qualität - 35€): https://www.thomann.de/de/behringer\_u\_phoria\_um2.htm?ref=glp\_alar\_325925\_0 

ODER 

Behringer UMC22 (Leicht besser, wesentlich bessere Verarbeitung - 45€) 

https://www.thomann.de/de/behringer\_u\_phoria\_umc22.htm 

XLR Kabel (4,50€) (Ja dieses Muss man sich extra Holen) 

https://www.thomann.de/de/pro\_snake\_tpd3\_2.htm?ref=search\_rslt\_xlr+kabel\_2594762m sollten reichen 

Zu guter letzt: ein Reduzierungsgewinde, damit die Spinne auf den Arm passt: (1,30€) 

https://www.thomann.de/de/km\_217\_reduziergewinde.htm?ref=search\_rslt\_Reduziergewinde\_104870\_1 

Alles in allem, kostet dich das 120-130€, du kannst übrigens bei Thomann über Amazon zahlen 

Bevor du wirklich meine Konstellation oder etwas anderes Kaufst, solltest du dir Umbedingt ein Tutorial ansehen, wie man ein Mikrofon aufsetzt, dies ist etwas Kompliziert... 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MangaSuchtie 03.10.2016, 18:29

Danke , dass du dir so viel Mühe für diese Antwort gemacht hast.Ps Ich besitze einen Laptop , weshalb ein USB-MIKRO "angenehmer" wäre .

0
JerKKeR 03.10.2016, 18:33
@MangaSuchtie

Ganz einfache lösung: Kauf dir das UMC22 Interface, was ich selbst habe, das Interface steckst du ganz einfach über USB an deinen Laptop und alles sollte starklar sein, eine Software ist Laut Thomann auch dabei, und nein, das Interface braucht kein netzteil, es wird über das USB gepowert

Ich weiß, dass das ein enormer umweg ist, aber glaub mir, das ist es echt wert!

0
JerKKeR 03.10.2016, 18:38
@MangaSuchtie

hier ist ein Tutorial, von einem YouTuber, der mir bei dem Ganzen Thema geholfen hat: es ist zwar auf englisch, aber wirklich gut erklärt (habe zu der Stelle vorgespult)

https://youtu.be/-eGMehDpKJA?t=4m37s

Er nutzt dabei das UM2 Interface, welches ich dir ja schon empfohlen habe

0

Aufnehmen willst du auch Sprache?

Warum unbedingt ein Großmembraner?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MangaSuchtie 03.10.2016, 15:08

Gute Frage:D

0
Monster1965 03.10.2016, 15:24
@MangaSuchtie

Da du auch Teamspeak erwähnst, geh ich jetzt einfach mal davon aus, dass du in Richtung Let's-Plays unterwegs bist.

Kondensator-Großmembraner: Ja, die sieht man überall, hat jeder LPer, alle sagen die wären voll Profi,... Sind aber gar nicht wirklich geeignet für LPs. Und auch für den Preis ist nichts gescheites zu bekommen. So ab 250/300 für alles zusammen, kann man in die Richtung gehen.

Besser geeignet sind in dem Fall Bühnenmicros. Die sind eher auf di etwas unruhige Umgebung ausgelegt und auch für wenig Geld in guter Quali zu bekommen.

1. Vorschlag: Günstiges Interface + Bühnenmicro: Behringer U-Phoria UM2 + Sennheiser E835S (33€ + 88€ = 121€ Für 7€ mehr bekommst du das Micro auch inkl. Kabel und Stativ als Bundle. Lohnt!)

2. Vorschlag: Besseres Interface + Bühnenmicro: Steinberg UR12 (99€) oder Focusrite Scarlett Solo als B-Ware (92€). Dazu als Micro Entweder auch das von oben, was den Preisrahmen jetzt aber deutlich sprengen würde. Also das lieber was günstigeres wie z.B. das Sennheiser E825S (49€) oder Shure PGA48 (50€).

Der zweite Vorschlag ist doch etwas teurer, dafür hast du ein deutlich besseres Interface, das dir auch lange erhalten blieben kann. Das reicht dann auch noch an Quali, wenn du dein Micro später mal aufwertest. (So bis ca. 300/350€ Micros noch gut dabei)

0

Was möchtest Du wissen?