Gutes Geschenk (persönlich) für Freundin zum Geburtstag?

2 Antworten

Ich denke, dass 150-200€ viel zu viel sind! Was bei einem Geschenk wichtig ist, ist meines erachtens nach der persönliche Wert und nicht das Preisschild! Wenn ich deine Freundin wäre würde ich mich extrem schlecht fühlen, weil ich - ich weiß nicht wie es bei euch ist - wüsste, dass ich dergleichen einfach nicht zurück geben könnte. Soviel Geld kann man ausgeben, wenn man verheiratet ist und der Partner einen besonderen Gebrutstag feiert.

Zugegeben, ich weiß nicht, wie dein (euer) Finanzieller Status ist, aber ich weiß, dass gut durchdachte und persönliche Geschenke, die z. B. eine Referenz zu einer schönen Erinnerung haben, wesentlich besser ankommen.

Wenn du aber unbedingt so viel Geld ausgeben willst, schlage ich dir ein Erlebnisgeschenk vor, weil das einfach ewig bleibt, du u. U. auch noch Spaß dran hast und sie kann es, selbst wenn ihr euch jemals trennen werdet, nicht wie eine teure Handtasche einfach aus dem Fenster schmeißen.

Da mein finanzieller Status wie du es so schön betiteltst kein schlechter ist sanft formuliert würde ich mich schlecht fühlen ihr was zu schenken wo sie sich denkt er hat so viel Geld da hätte es ja auch ein bisschen mehr sein können

0

Ich habe meinem Freund Geschenke für alle Sinne gemacht, also für Riechen, eines für schmecken, hören, sehen und fühlen. Kannst du auch für einzelne Ideen googeln. Kam sehr gut an.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?