Gutes gegen Pickel

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hallo,

meine tochter hatte das gleiche problem und da ich eh immer meine cremes selber mache, machte ich ihr eine teebaum- salbe, nach 2 tagen war es schon sichtlich besser!

wenn es dir nicht zuviel arbeit ist, kannst du sie, mit etwas übung, in 10min. selber machen, dazu benötigst du:

30ml Öl

10g Bienenwachs oder 5, bienenwach und 5g kakaobutter

12g Lamecreme( Emulgator)

zwischen 25 und 50 ml Wasser( am besten destiliertes oder abgekochtes) oder man mischt, ein Teil wasser 1 Teil Hamameliswasser

ca. 10 Tropfen Teebaumöl

dann brauchst du noch 2 Gläser( besser sie sind etwas größer als marmeladegläser, vlt. von roter bete die schon gefuttert wurden :)  )

zuerst stellst du die gläser in ein wasserbad. In das eine glas kommt das wasser. In das andere machst du das öl und den emulgator. wenn das schön zerschmolzen ist gibst du das wachs dazu, bis dieses auch schön zerschmolzen ist.

dann mischt du das wasser dazu, am besten mit einen elek. Schneebesen, da man bis die creme abgekühlt ist, ununterbrochen rühren sollte. Am Anfang kommt die Creme recht flüssig aber je mehr sie abkühlt und man rührt desto dicker wird sie und je mehr Wasser auch dünner die Creme wenn weniger Wasser wird es eher wie eine Salbe( was ich persönlich bei teebaum besser finde)

Das Wasserbad sollte aber nicht die 60Grad Grenze überschreiten, da sonst die wertvollen und natürlichen Substanzen der Wachse und Öle verdampfen.

und ganz am Ende wenn die Creme/ Salbe fertig gerührt und abgekühlt ist, erst dann das Teebaumöl hinzufügen.

auf YouTube gibt es einige Vids von Grundrezepten, die du dann auch in eine Teebaumvariante umwandel kannst.

so ich hoffe das war jetzt nicht zuviel des Guten

Hört sich am Anfang etwas verwirrend an, ist aber wirklich nicht schwer

LG  von mir und viel Erfolg  :)

Hi. :) Auf jeden Fall solltest du mit der Pflege aufpassen. Also du musst aufpassen, welche Produkte deiner Haut helfen und welche eben nicht, weil wenn du sie mit Chemikalien vollklascht, bringt es dir ja auch nichts. Also ich empfehle dir deine Haut einfach zu reinigen, nicht zu sehr anzufassen und sowas. :) Pickel sind in der Pubertät ganz normal, aber wenn es zu stark ist solltest du einen Arzt fragen. :)

Ach und natürlich auch viel Wasser zu dir nehmen und 'auf deine Ernährung achten'. Also einfach nicht zu oft fettiges Zeugs. Das fördert Pickel nämlich.

LG

Ich würde dir den Hautarzt empfehlen oder ansonsten ein Reinigungsgel von Eucerin das bekommst du in der Apotheke auch erstmal als Probe :)

Viel Glück

Wenn es Akne sein sollte, solltest du zum Arzt. Benutz eine ph-neutrale Waschlotion, 1x die Woche eine Heilerde-Maske und mit einem Wattestäbchen Teebaumöl auftragen und auf den Pickel geben. Ansonsten solltest du möglichst selten dein Gesicht anfassen (wegen Bakterien), viel Wasser trinken und dich gesund ernähren.

luna228 04.05.2015, 20:45

Ach ja, ansonsten kannst du auf Youtube ein paar Videos darüber anschauen, dort gibt es zahlreiche Tipps.

0

Ich würde dir Benzaknen empfehlen, seit ich es benutze ist meine Haut VIEL besser geworden! Das bekommst du in der Apotheke und kostet jeweils ungefähr 10€.

 - (Pickel, Pflege)

Geh zum Hautarzt, der gibt dir Salben die für deine Haut gut sind. Das hilft am besten. Ich selber hatte das Problem nicht, aber Freundinnen hat es sehr geholfen beim Arzt! Viel Glück und lg

Trink viel Wasser

Was möchtest Du wissen?