Gutes Frühstück was & ist Coca Cola zero wirklich zero Zucker?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Cola zero ist nicht gesund. Es enthält keine kcal & keinen Zucker dafür aber aspartam süssstoff...
Und viele Farbstoffe.

Du kannst dir frikadellen mitnehmen (lidl - Kühlregal) oder thunfisch mit frischkäse , magerquark / joghurt mit obst oder Haferflocken mit milch (milch in der flasche)

Magerquark ist auf jeden Fall ein gesundes Frühstück. Du kannst ja immer variieren: mal mit Früchten, Nüssen oder Haferflocken. Du kannst ihn auch mit Tiefkühlobst pürieren. 

Aber auch belegtes Vollkornbrot mit Putenbrust oder Frischkäse ist gesund. Wenn es nicht nur ums Frühstück in der Schule sondern auch ums Mittagessen geht, könntest du es mal mit Hüttenkäse oder einem vorbereiteten Salat probieren.

Es gibt bestimmt ganz viele Blogs oder Videos, in denen du dir Inspiration holen kannst :)

Cola zero enthält zwar keinen Zucker aber dafür ganz viel Süßstoff, der eigentlich noch schlechter ist. Ab und zu ist beides in Ordnung aber halt nicht täglich :)

Zum Frühstück kann ich tatsächlich Magerquark mit etwas Obst und Haferflocken empfehlen. Diese Kombination schmeckt gut, ist fettarm und eiweisshaltig. Zudem hält sie lange satt.
Cola Zero hingegen solltest du vermeiden. Sie ist voller Süssungsmittel, die Appetit machen und dein Hungergefühl anregen. Zudem sind die vielen künstlichen Zusatzstoffe ungesund.

Nein, zero sind süßungsmittel. Trink Wasser und esse magerquark oder Haferflocken. Reis und Hähnchen sind als Mittagessen ideal.

Von Cola Zero wirst du Heißhunger bekommen. Allgemein gilt beim Abnehmen auf Süßegetränke zu verzichten...

Ja es ist Zero Zucker. Dennoch schmeckt es so süß weil es den Süßstoff "Aspartam" beinhaltet, welcher auf Grund seiner sehr starken Süße in so geringen Mengen vorkommt, dass das Getränk am Ende keine Kalorien beinhaltet. Ich bin mir sicher, dass gleiche paar Schlauberger kommentieren werden "Aspartam ist Krebserregend".  Wie ich bereits gesagt habe kommt Aspartam in Cola Zero in einer so geringen Mengen vor, das es definitiv nicht Krebserregend ist, selbst wenn du 10 Flaschen am Tag trinkst. Also mach dir keine Sorgen!

Cola Zero hat kein Zucker dafür schädliches Süßstoff ich würde es seinlassen :-) Süßstoff macht Heißhunger und einige Sorten sind sogar Krebserregend.

Cola light und Cola zero enthalten keinen Zucker, dafür aber Süßstoff, der in meinen Augen fast schädlicher ist als Zucker.


http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/tid-13247/gesund-essen-die-wahrheit-ueber-suessstoff\_aid\_366088.html

Wenn du dich kalorienfrei mit Getränken versorgen willst, dann wähle Wasser!

Natürlich kannst du Brötchen essen: Vollkorn. Das macht lange satt und du hast dich kurz danach wieder hunger auf naschen.

Müsli geht auch, achte aber drauf, dass kein Zucker zugesetzt ist. Z.B. kannst du 5-Korn-Flocken kaufen und mit fettarmem Joghurt und Obst essen.


ja magerquark und joghurt ist toll, cola zero ist ohne zucker, aber gesund ist es nicht, es macht dir hunger weil der körper dann kein zucker bekommt, aber ihn vorgetäuscht bekommt!

Wage dich an Früchte und Gemüse :)

Trink lieber wasser oder ungesüsst / sehr leicht gesüsster selbst gemachter tee

In Coca Cola zero ist vielleicht kein Zucker, dafür aber Zusatzstoffe um den Geschmack zu erhalten. Also so viel gesünder ist das auch nicht ;)

Cola Zero ist recht ungesund da der körper glaubt das er zucker bekommt , es aber nur süßstoff kommt , ist soweit ich weis in kombination mit essen ungesund 

Was möchtest Du wissen?