Gutes Frühstück was & ist Coca Cola zero wirklich zero Zucker?

12 Antworten

Magerquark ist auf jeden Fall ein gesundes Frühstück. Du kannst ja immer variieren: mal mit Früchten, Nüssen oder Haferflocken. Du kannst ihn auch mit Tiefkühlobst pürieren. 

Aber auch belegtes Vollkornbrot mit Putenbrust oder Frischkäse ist gesund. Wenn es nicht nur ums Frühstück in der Schule sondern auch ums Mittagessen geht, könntest du es mal mit Hüttenkäse oder einem vorbereiteten Salat probieren.

Es gibt bestimmt ganz viele Blogs oder Videos, in denen du dir Inspiration holen kannst :)

Cola zero enthält zwar keinen Zucker aber dafür ganz viel Süßstoff, der eigentlich noch schlechter ist. Ab und zu ist beides in Ordnung aber halt nicht täglich :)

ja magerquark und joghurt ist toll, cola zero ist ohne zucker, aber gesund ist es nicht, es macht dir hunger weil der körper dann kein zucker bekommt, aber ihn vorgetäuscht bekommt!

Wage dich an Früchte und Gemüse :)

Trink lieber wasser oder ungesüsst / sehr leicht gesüsster selbst gemachter tee

Zum Frühstück kann ich tatsächlich Magerquark mit etwas Obst und Haferflocken empfehlen. Diese Kombination schmeckt gut, ist fettarm und eiweisshaltig. Zudem hält sie lange satt.
Cola Zero hingegen solltest du vermeiden. Sie ist voller Süssungsmittel, die Appetit machen und dein Hungergefühl anregen. Zudem sind die vielen künstlichen Zusatzstoffe ungesund.

Was möchtest Du wissen?