Gutes Frisörbuch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip hat Gabbagandalf nicht Unrecht - es klingt ein wenig vermessen, die Grundlagen eines Handwerksberufes sich mittels eines Buches anlesen zu wollen - gut, wenn Du sagst, ich möchte wissen, ob mir der Friseur ein Märchen erzählt- oder nicht, dann Daumen hoch für Engagement ! Ansonsten ist der Friseur ein kreativer Beruf, genau wie malen und musizieren - dazu gehört Farbsinn und Formgebung, was Dir kein Buch vermitteln kann. Weißt Du wieviele Übungsabende und Modellabende drauf gehen, bis man mal annähernd einen Haarschnitt ausführen kann - und es dann noch meistens weniger als befriedigend ist? Auch Färben , Tönen und Blondieren setzten sich aus massenhaft Theorie - und unzählige Probe-Strähnen und Modell -Versuche zusammen - also nicht böse sein - es liest sich, als ob Du gefragt hättest, gibt es ein Buch, wodurch ich Pianist wie Claydermann werde......;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt (leider) zig Bücher und sogar Fernkurse für die "Basics" des
Friseurhandwerks, auf die jeder Laie Zugriff haben kann.

Eine Emfpehlung dafür kannst Du natürlich von Fachleuten nicht erwarten, aber dafür gibt es ja Suchmaschinen und in der Zeit der Eingabe Deiner Frage
hier, hättest Du auch schon einige Bücher finden können. ;-)

Weiterhin viel Spaß bei Deinen Selbstversuchen und wenn denn mal was schief geht, bist Du hoffentlich so schlau und vertraust Dich ausgebildeten
Fachkräften an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Friseure lernen diesen Beruf nicht umsonst drei Jahre um das du dir alles aus einem Buch rauslesen kannst. Solche Leute kommen tagtäglich in unseren Salon und wollen den Mist den sie fabriziert haben wieder in Ordnung gebracht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fitspo
16.02.2016, 20:12

Nützlich weiß ich dass man bei dem Beruf will wissen muss und dass das komplette wissen nicht in einen Buch zu finden ist. Ich finde es sehr schade dass du mich gleich in einen Topf mit anderen Leuten wirfst. Es gibt eben Leute die neben ihren eigentlichen Beruf ihren Horizont noch etwas erweitern wollen und da finde ich deinen Kommentar sehr respektlos.

0
Kommentar von Gabbagandalf88
16.02.2016, 22:02

Also es tut mir leid wenn du dich damit angesprochen gefühlt hast.wollte dir nur berichten wie es in der Realität aussieht wenn an den Experimenten zuhause mal was schief geht...aber gut so ist es jetzt

0
Kommentar von Gabbagandalf88
17.02.2016, 14:39

Ok wenn du meinst das es eine Moralpredigt war dann bitte.ist mir zu blöd wenn du nicht verstehst was ich dir sagen wollte!und tschüss

1
Kommentar von Gabbagandalf88
18.02.2016, 08:17

Ganz deiner Meinung. Ich rege mich auch regelmäßig darüber auf das es tatsächlich gelernte Friseure gibt die bei YouTube zeigen wie man einen goldstich und andere Sachen wieder in Ordnung bringt. Mich macht sowas einfach nur wütend😡 unser eigentlicher Beruf wird immer mehr in den Hintergrund gestellt weil es Menschen gibt, die meinen sie können es ohne jegliche Ausbildung und Erfahrung selbst...

0

Schau doch sonst mal auf Amazon:

Das neue Friseurbuch in Lernfeldern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?