Gutes Fantasybuch ähnlich wie tolkiens werke

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Lied von Eis und Feuer - ist zwar eigentlich was anderes als Tolkiens Werke, aber dennoch ziemlich gute Fantasy mit einer Welt, die sich so natürlich und realistisch anfühlt wie Mittelerde...

Ich weiß ja auch nicht, was du schon von Tolkien gelesen hast, aber es gibt noch Die Kinder Hurins, das Silmarillion und Nachrichten aus Mittelerde (letzeres ist aber recht schwer zu lesen... nicht vom Vorwort abschrecken lassen, danach wirds deutlich besser und leichter!)

Auch sehr zu empfehlen sind die Bücher von Sergeji Lukianenko! Zum Beispiel die Wächter-Reihe. Sehr erwachsene Fantasy, die überwiegend in Russland spielt. In diesen Büchern gibt es Magier, Vampire, Tiermenschen usw. die unerkannt unter den Menschen leben. Bestimmte Gesetze reglen das Zusammenleben - und die Tagwache und die Nachtwache wachen darüber, dass diese Regeln eingehalten werden, während sie gleichzeitig versuchen, einen immer währenden Krieg zu gewinnen. Sehr, sehr lesenswerte Bücher!

Die Elfen-Reihe von Bernhard Hennen ist auch ganz okay, wenn man mehr so klassische Fantasy haben will...

...und dann gibt es noch eine ganze Reihe von Büchern, in denen namenhafte Fantasyautoren über und mit Tolkiens Erbe schreiben. Diese Bücher tragen meistens Titel wie "Tolkiens Kreaturen" oder "Das Erbe Tolkiens". ich persönlich halte die nur für mäßig, da es eben Kurzgeschichten sind (selbst wenn die so 50, 60 Seiten lang sind) und ich lieber epische Geschichten lesen...

Hallo,den Antwortern,die "Eis und Feuer" von Martin empfehlen ,stimme ich zu,aber die Reihe ist unabgeschlossen und da Martin ein guter ,aber undisziplinierter Schriftsteller ist,ist nicht absehbar,ob und wann diese Reihe abgeschlossen sein wird. Die Elfenromane von Hennen sind empfehlenswert,aber die Reihenfolge ist sehr eigen.Solltest Du dazu Fragen haben, gehe auf meine Seite in "Gute Fragen" . "Das Rad der Zeit" ist die komplexeste Fantasywelt,die mir bekannt ist.,in der Gut und Böse differenziert dargestellt sind.Bei allem gebotenen Respekt vor Tolkien sage ich,dass das "Rad" besser ist.Umfang der Heyneausgabe:37 Bände.Der Abschlussband erscheint im Sommer.

Wenn du ein Tolkien Fan bist, empfehle ich dir auf jeden Fall "Die Zwerge" von Markus Heitz. Die Atmosphäre und auch die Figuren und Orte erinnern sehr an "Herr der Ringe".

Herr der Ringe illustrierte Version - Erfahrungen?

Hey alle zusammen! Ich denke darüber nach, die Herr der Ringe Ausgabe mit den Illustrationen von Alan Lee zu kaufen. Wie findet ihr sie? Ist sie für den Preis empfehlenswert? Oder doch lieber die klassische rote?

...zur Frage

Bücher/Filme ähnlich wie Herr der Ringe/ Hobbit und Shannara Chronicles?

Hallo zusammen

Ich bin auf der Suche nach Bücher/ Filmen die ähnlich sind wie die Werke von Tolkien oder die Shannara Chronicles.
Habt ihr einpaar Vorschläge für mich?

...zur Frage

J.R.R Tolkien - in welcher Reihenfolge liest man am besten seine Werke?

welche gehören zu der Welt von Mittelerde und wie bauen die aufeinander auf? Wäre toll wenn mit irgendein Experte helfen kann.

...zur Frage

Könnt ihr mir Bücher empfehlen, die ähnlich wie "Sophies Welt" sind?

Ich bin begeistert von Sophies Welt von Jostein Gaarder. Könnt ihr mir ähnliche Bücher empfehlen?

...zur Frage

Tolkien Werke: Welche Reihenfolge?

Hey! Von Tolkien gibt es ja zahlreiche Werke, die von Mittelerde erzählen, Silmarillion, Hobbit, Herr der Ringe,... und es gibt ja noch mehr davon, die nicht unbedingt wichtig sind, um Herr der Ringe zu verstehen, aber die man zusätzlich lesen kann.

Wenn man nun all diese Bücher hätte, in welcher Reihenfolge sollte man sie denn lesen? Darüber streiten sich die Leute ja, ich würd einfach mal gern wissen, was ihr so empfehlen würdet :P

LG

...zur Frage

Liebes Anime mit sturem Hauptcharackter der zum Bösen neigt?

Also, letztens habe ich "Charlotte" gesehen, ich fand den Anime sehr schön. Aber das Ende war echt mies. Also suche ich einen, der so ähnlich ist. Also die Story muss nicht ähnlich sein und ich brauche auch keine Magie. Aber ich brauche liebe, küsse und ein gutes Ende an denen sie zusammen sind. Der Hauptcharackter sollte ein Junge sein der so ähnlich ist wir der von Charlotte in der 1. Folge also so manipulativ und einfach richtig frech (Gedanken und so) . Fande sein böses Lächeln ganz super, schade das es so ein Charakter Sprung dort gab, war trotzdem ganz gut. Das Mädchen in dem er sich verliebt soll nicht so ein " ich liebe alles auf der Welt" Mädchen sein, sie soll auch mal richtig wütend werden und die soll auch nicht so aufgedonnert ausshen, oder krass bunte Haare haben, highschool wäre super. Ich hoffe ihr findet welche, mit gutem zeichenstil. Bei "say i Love you" finde ich den z.B nicht schön, bei "Clannad" zu kitschig. So Charlotte o. Violett Evergarden wäre gut! Deutsche Synchro ist nicht wichtig, wäre aber natürlich besser. Bedanke mich im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?