Gutes dehnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist auch ein bischen "Kopfsache". Zuerst die Arme ganz hochstrecken, soweit es geht. Langsam mit den gestreckten Armen nach vorne beugen, dabei denken, dass der Po nach vorn/unten über die Sitzhöcker rollt.

Du kannst auch die Knie erstmal bischen gebeugt halten und wenn die Fingerspitzen unten sind, langsam durchstrecken.

Was soll dir das bringen? Das beansprucht nur im schädlichen Sinne deine Bandscheiben...

Simu97 19.05.2017, 23:46

wieso schädigt das meine bandscheiben ?

0
StandByMe2 19.05.2017, 23:56

Also soweit ich weiß ist Dehnen sehr gesund und auch wichtig für deinen Körper um zu vermeiden, dass Muskeln sich verkürzen. Das diese Übung schlecht für die Bandscheiben ist denke ich nicht und würde mich auch sehr wundern (bin aber auch kein Arzt).

Nun zu deiner Frage: Dehnen solltest du diCh unbedingt im aufgewärmten Zustand (z.b. Nach dem Einlaufen) dann solltest du die Position in der Dehnung ca. 5 Sekunden halten (nicht federn!!) - das kannst du dann auch öfters wiederholen. Wenn du nach diesem Dehnen noch Sport machst solltest du dich auch danach nochmal dehnen, diesmal kannst du die Dehnung etwas länger (ca. 7 Sekunden halten).

Deine Beweglichkeit sollte damit zunehmen und die Übung wirst du mit Sicherheit irgendwann schaffen! Wie weit du jedoch nach unten kommst hängt natürlich auch mir deinem Körperbau zusammen aber den Boden kann jeder trainierte Mensch erreichen!

Liebe Grüße 

0
KaltundWarm 20.05.2017, 00:23
@StandByMe2

Die Bandscheiben werden sind freuen außer du hast geschädigte Bandscheiben/Leiste etc. Dehnen ist immer gut

0

Was möchtest Du wissen?