Gutes Buch zur Psychologie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh mal zu Amazon und gib dort Mikromimik ein. Da kommen dann 4 Bücher gleich als erstes. Lies dir die Bewertungen durch. Ich habe vor mir eins von diesen zu holen. Hab aber noch nicht entschieden welches 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guter Tipp im Voraus: Verzichte auf Samy Molcho, entgegen aller Ratschläge. Habe so manches von ihm gelesen und schließlich recherchiert, weil ich eine Vorahnung hatte die sich bestätigt hatte.
Der Mann ist Pantomime, kein Psychologe mit Abschluss in Verhaltenspsychologie.
Ich habe an manchen Stellen gemerkt dass selbst ich mit nun mehr als 5 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet mehr Ahnung habe als er. Also tu es nicht.

Ich habe mit dem Vater der Microexpressions angefangen, was kleine Muskelzuckungen im Gesicht sind, die niemand verbergen kann und man so Gefühle erkennen kann : Dr. Paul Ekman.

Ich würde dir aber die englische Original-Version empfehlen, bis zu ein gewisses Grundwissen hast, weil die deutsche Übersetzung sehr ungenau ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle:

Fritz Riemann : Grundformen der Angst. Eine tiefenpsychologische Studie.

Mit vielen Beispielen, zugänglich.

Arbeitet vier Grundtypen heraus (schizoid, depressiv, zwanghaft, hysterisch), erklärt dadurch ganz alltägliche Verhaltensweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was denn konkret?

Einstieg umfassend: Gerrig/Zimbardo oder Myers.

Gestik: Samy Molcho

Verhalten: was verstehst du darunter? Und was ist "nicht zu schwierig"? Was willst du damit? Welches Niveau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Inalovesapple 06.01.2016, 13:37

Zimbardo ist allgemeine Psychologie. Ich habe den Eindruck, es wird hier nach nem Buch zu Deutung von Mimik gesucht (wie bei Lie to me oder the Mentalist)

0
Micromanson 06.01.2016, 13:40

Samy Molcho ist Pantomime, kein Spezialist für nonverbale Psychologie. Habe mir auch schon Bücher von ihm zugelegt, und eins direkt wieder weggeworfen, weil er in manchen belangen komplett daneben liegt, Zusammenhänge missachtet u.ä. weil er wie erwähnt keinen Abschluss in Verhaltenspsychologie hat.

0
Seanna 06.01.2016, 13:41

Den Eindruck hab ich auch dass es um ne Serie geht, daher die Fragen ;)

0

Ist zwar kein Buch, aber ich kann dir ein Abo der Zeitschrift "Gehirn & Geist" empfehlen. Die behandeln immer sehr interessante psychologische Themen, teilweise an das aktuelle gesellschaftspolitische Geschehen gekoppelt. Ist aber nicht ganz billig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Psychoanalyse von Sigmund Freud

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Psych.Bücher sind leider immer schwer zu verstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?