Gutes Buch von Stephen King?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo claire025,

ich kann dir Christine von Stephen King empfehlen.

Die Geschichte handelt von einem Schüler, der einen alten Plymouth Fury erwirbt und liebt. Er wird von diesem Auto abhängig und merkt, dass dieses Auto nicht normal ist.

Liebe Grüße

Danke, dass werde ich sicherlich auch im Hinterkopf behalten :)

1
@claire025

Danke für deinen Stern! Mir hat Christine so ziemlich am besten von Stephen Kings Büchern gefallen! Sehe Oldtimer seitdem mit anderen Augen, grins LG

0

Das passt gut, denn zum "Finderlohn" gehört vorher eigentlich noch "Mr. Mercedes". Es ist nicht zwingend notwendig und kein erster Teil oder so, aber hilfreich für einige Stellen in "Finderlohn".

Es gibt kein Bestes Buch von King, es sind einfach zu viele und so viele davon so gut. "Die Arena" z.B. oder auch "Love"

Ah ok, dankeschön :)

0
@claire025

Gern. Den typischen King-Grusel und seinen Wahnsinn findest du aber eher in den alten Büchern. Und bei den Bänden mit den Kurzgeschichten sind auch echt kranke Schmuckstücke dabei^^ 

1

P.s dieses Buch wünsche ich mir jetzt auch, von der Story her finde ich es recht interessant und da es der erste Teil ist wäre es auch um schlausten :)

1

Hallo,

wenn du dir schon "Finderlohn" (Teil 2 Bill Hodges Reihe) wünschst, würde ich "Mr. Mercedes" (Teil 1 Bill Hodges-Reihe) gleich dazu nehmen und auch damit anfangen! Es ist eine tolle Buchreihe und ich rate dir die Reihenfolge einzuhalten. In "Finderlohn" wird doch so viel vom ersten Teil verraten, dass er für dich im Nachhinein nicht mehr so spannend sein könnte. Im September müsste der dritte Teil der Reihe in deutscher Übersetzung erscheinen, in dem manches von Teil 1 wieder aufgegriffen wird.

Auf jeden Fall viel Spaß mit King!

Danke dafür, durch ein anderen Kommentar habe ich das schon erfahren und mich dadurch mich für Mr. Mercedes entschieden. :)

0

The green mile oder Friedhof der Kuscheltiere

Was möchtest Du wissen?