Gutes Berliner Stadt"Viertel"

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Sonstige (Bitte in die Kommis) 50%
Kreuzberg 33%
Charlottenburg 17%
Mitte 0%
Friedrichshain 0%

9 Antworten

Sonstige (Bitte in die Kommis)

Ich würde mal Steglitz empfehlen. Galt früher als sehr teurer Stadtteil, was sich aber inzwischen relativiert hat, seitdem in Kreuzberg etc. die Mieten in die Höhe geschossen sind.

In Steglitz gibt es sehr gute Einkaufsmöglichkeiten, Verkehrsanbindung ist auch prima. Und es gibt weniger "Gesocks" als in manch anderem Stadtteil.

Einziger echter Nachteil: Die Späti-Infrastruktur hier unten im Südwesten ist miserabel.


Also Kreuzberg und Neukölln sind für manche Gewöhnungsbedürftig. Mitte ist auch sehr laut am meisten am Alexander Platzt. W edding auch. Aber vlt. Ist Charlottenburg oder Schöneberg was für dich. Wenn nicht empfehle ich dir irgendwas außerhalb des Rings.

Sonstige (Bitte in die Kommis)

Wedding,  wenn schon denn schon oder Dahlem jetzt Zehlendorf,  da kam meine Mutter zur Welt! 

 

Aber am besten und ruhigsten ist es außerhalb Richtung Brandenburg an der Havel da wohnt auch noch ein Teil meiner Verwandtschaft! 

Kreuzberg

Kreuzberg da schlägt der Puls der Welt.

Kreuzberg und Neukölln sind Ghettos, geh nach Berlin-Mitte, das ist friedlich.

Danke :) 

0
@xLUCYx

hab aber mal gehört das es in Berlin Mitte meistens ziemlich abgeht, und das nicht nur positiv :-/

0

Also Mitte und "friedlich" ist relativ. Rein nach der Kriminalitätsstatistik passiert in Mitte mehr als in Kreuzberg bzw. Neukölln.

0

Was möchtest Du wissen?