Gutes Autos für anfänger?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da empfehle ich einen Skoda Fabia, am besten einen Fabia II. Er ist als durchaus hochwertig einzuschätzen, weil viele Bauteile von VW stammen, er ist aber dennoch preiswerter als die Autos von VW. Das Preis-Leistungsverhältnis ist optimal, wie ich finde, weil die Mischung aus Sicherheit, Leistung und Kosten stimmig ist.

Beispiel: Wenn man spritsparend fährt, reicht ein Tank (Inhalt nur 40 l) locker für über 500 km. Und trotzdem hat er gerade für Fahranfänger ordentlich Power unter der Haube, es ist also auch Fahrspaß gegeben. Ein Auto mit sehr wenig PS kann gefährlich werden, weil man z. B. den Weg, den man mit ihnen auf Landstraßen zum Überholen benötigt, fast immer unterschätzt. Ein Auto, das über 500 m auf der Überholspur braucht, um einen LKW zu überholen, stellt ein gewisses Risiko dar. Zu wenige PS sind also genau so ungünstig wie zu viele.

Kleinstwagen sehe ich aber auch deshalb kritisch, weil sie bei einem Unfall kaum Schutz bieten - man sehe sich nur die (nicht vorhandene) Knautschzone eines Smarts an. Solche Autos sind nur in Stadtgebieten sinnvoll, nicht auf dem Land und erst recht nicht auf Autobahnen. Ein Skoda kann mehrere Airbags aufbieten und schneidet in Sachen Sicherheit überdurchschnittlich gut ab.

Ich finde das Fahrgefühl insgesamt klasse - ein Polo kann da nicht mithalten, und auch die Lenkung und die Gangschaltung eines Golfs halte ich für weniger erfreulich. Da ein Skoda Fabia meiner Meinung nach auch optisch am meisten hermacht, ist er mein klarer Favorit. Ich fahre ihn, seitdem ich meinen Führerschein habe (über vier Jahre), und es gab nie irgendwelche Probleme. Ein Skoda kommt sowohl mit + 30°C als auch mit - 20°C zurecht, und auch auf 20 cm Neuschnee ist Verlass auf ihn.

P. S. Du bist nicht der Einzige, der früher oder später BMW fahren will - als Einstiegs- oder Übergangsauto ist in meinen Augen jedenfalls ein Skoda die beste Wahl. So denken offenbar viele, denn man sieht seit einiger Zeit sehr viele Skodas (vor allem Fabia- und Octavia-Modelle) herumfahren. ;-)

auchmama 24.03.2012, 00:20

DH DH DH...;-)

0

Ich nehme mal an, du träumst an deiner PS3 von einem Auto und "bald" ist in einigen Jahren ... aber trotzdem:

Es geht beim Erstauto nicht ums Mögen. Du darfst mal davon ausgehen, dass früher oder später eine kleinere oder dicke Beule rankommt. Dabei sollte es dich schützen. Da die Versicherung wahrscheinlich sehr teuer wird, würde ich die verschiedenen Typen mal durchrechnen lassen (online). Da kann es vorkommen, dass ein Citroen Saxo mit 1,0l Hubraum teuer kommt als mit 1,1l. Da steigt keiner durch, aber bei einem Fahranfänger oder bei Zweitwagen :-) macht das viel aus. Lass dir keine Möhre andrehen, die vor lauter Reparaturen doppelt so teuer wird und wo die Reparaturen schwierig sind. Von Franzosen und Italienern sind die Werkstätten nicht so begeistert, weil da beim beim selben Typ verschiedene Zulieferer mitmischen und man nie weiß, welcher grade geliefert hatte ... und aus anderen Gründen.

NoteX 23.03.2012, 22:51

bald in paar jahren? nein :D kriege auto im herbst :P und schon klar das es beim erst auto net ums mögen geht, aber es gibt zu GOLF noch viele andere möglichkeiten ;) ka was du da in den ersten sätzen fantasierst Oo

0
HerrDeWorde 23.03.2012, 22:55
@NoteX

Wir werden uns zwar nicht sprechen, aber du wirst an meine Worte denken Oo.

0
NoteX 23.03.2012, 22:57
@HerrDeWorde

Hä ich bin 19 und bekomme im herbst mein Auto .. Wünsche mir ein etwas kleineres günstiges nicht zu altes auto! Ka was du meinst xd

0
HerrDeWorde 23.03.2012, 23:34
@NoteX

Ford Ka? Wenn du nicht den aktuellen Typ meinst: 1.) ist das ein Mädchenauto mit seiner Marienkäferform und 2.) gibt es keines, das nicht übelst rostet. Schau mal die Tankdeckelumgebung an!

Es gibt zeitlose Formen. Wäre Hyundai Getz was? Kia Rio? Oder aus Europa Seat Ibiza/Leon?

0
HerrDeWorde 23.03.2012, 23:44
@HerrDeWorde

Und nimm auf jeden Fall ein Auto mit ABS! = Ein Rat aus eigener mehrfacher Erfahrung.

Wenn die Winterreifen gleich dabei sind, auch nicht schlecht.

0
HerrDeWorde 24.03.2012, 11:53
@HerrDeWorde

Am besten ist der Toyota Yaris oder auch ein gut erhaltener Starlet, wenn das nicht unter der Würde ist. Günstig im CO2-Ausstoß und damit in der Steuer; günstig in der Versicherung, weil zuverlässig und deshalb auch günstig in der Werkstatt. Leider wissen das andere auch und deshalb nicht so günstig in der Anschaffung.

Eine Nummer protziger wäre ein A-Klasse-Mercedes.

0

Fiat panda ist in der Anschaffung und bei Steuern, versicherung und Verbrauch günstig.

Also ich würd gleich n Lamborgini nehmen^^ Du könntest mal bei Skoda schauen die sind recht billig

NoteX 23.03.2012, 22:43

lol lamborghini gleich am anfang haha du hast sicher den füherschein noch net xD

0

Astra oder Vectra in deinem Alter am Besten !

toyota ayego oder minni oder smart

HerrDeWorde 24.03.2012, 11:54

Von so kleineren Autos - eigentlich 4-Rad-Mopeds - rate ich aus Sicherheitgründen ab wegen der Knautschzone und auch wenn du mehr als eine Aktentasche zu transportieren hast. Zwar günstig im Verbrauch ... smart-for-4 geht noch.

0

Corsa wär auch prima fürn Anfang.

Was möchtest Du wissen?