Gutes Anfänger Skateboardd?

3 Antworten

Heyho!

für 50€ braucht man dir nichts empfehlen, das ist alles der selbe müll.

skateboards die einigermaßen was taugen gibt es ab minimal 70€,

wenn du was gutes haben willst solltest du schon ein budget von minimal 100-120€ haben.

bei 50€ kannst du es bleiben lassen. das ist immerhin auch ne menge geld, und es ist vollkommen sinnlos so viel für irgendeinen müll rauszuwerfen den du dann nach 2 wochen in die ecke schmeisst weils damit einfach keinen spaß macht.

entweder du sparst noch ein wenig, oder du investierst das geld irgendwie anderweitig :)

Also, du hast es von sk8terguy bereits gut erklärt bekommen, unter 70-80 Euro geht absolut nix, für 100 kannst du zb die Emillion Komplettdecks holen!

Skateboards sollten ausschließlich in einem Skateshop gekauft werden, niemals in irgendeiner Sportabteilung, da der Skateshop dir nur Sachen anbietet, die eine fürs Skaten notwendige Mindestqualität haben!

Es gäbe vllt noch die Möglichkeit, sich ein Skateboard aus Gebrauchtteilen zu erstellen! Du gehst einfach in den Skatepark oder Spot und fragst die anderen Skater, ob sie etwas von ihren Ersatzteilen abdrücken können für einen symbolischen Preis, denn fast jeder Skater hat zuhause noch einen brauchbaren Satz alter Rollen, ein noch fahrbares Ersatzdeck und irgendwelche noch funktionierende Achsen! Mit etwas glück, schaffst du es für 50 euro und hast ein zwar schlecht aussehendes aber für einen Anfänger bestens geeignetes Skateboard, welches du schrittweise erneuern kannst, allerdings sollteat du Kugellager schon lieber neu kaufen und aufpassen, dass alles zusammenpasst von der Breite, also Deck und Achsen! Lg

ein gutes deck selbst kostet 35€ min.

trucks kosten in gut 25-30 euro. räder kosten dann nochmal 20 und kugellager auch nochmal 20.

also 100 euro solltest du schon ausgeben.

eine einzelne achse kostet in der regel schon 25-30 euro, man braucht ja zwei stück.

wenn man sich was zusammen stellen will kommt man unter 120-130€ eigentlich nie weg. meist geht es dann eher so in richtung 150€.

0
@sk8terguy

wir redn hier von einem anfänger skateboard. wer 50 euro für achsen ausgibt ist kein anfänger mehr.

und ich hab mir meine achsen bei titus in hamburg besorgt. 20 euro für 2.

du kannst mir nicht erzählen dass die bei titus plastik achsen aus china verkaufen

0
@Aliyassin2002

defacto gibt es keine "anfänger skateboards" man kann auf jedem board anfangen, umso höher die qualität umso weniger muss man sich durchkämpfen, weil das board eben so funktioniert wie es soll. 50€ ist für einen satz achsen ein recht normaler preis, dafür bekommt man bspw. 2 venture trucks, die sind an vielen der besseren komplettboards dran.

was deine achsen angeht; was sind es denn für achsen? und waren sie vielleicht gesondert reduziert? ich spreche hier ja von regulärpreisen.

von plastikachsen aus china war ja nie die rede, aber titus führt auch einige noname achsen, zumindest an den komplettboards. die lassen sich zwar fahren, aber sie sind schon von deutlich geringerer qualität als marken achsen. und da achsen das teil sind dass mit abstand am längsten hält halte ich es für relativ unsinnig genau an der stelle zu sparen.

ich behaupte nicht dass man irgendwie 70€ für einen satz indys ausgeben muss (kann man natürlich), aber mir würden jetzt keine namenhaften achsen einfallen die man unter 20€ pro stück bekommt.

0

Was möchtest Du wissen?