gutes anfänger-auto?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

VW Golf 4, sind noch viele gut erhaltende zu kaufen, schön handlich, sicher und gute Rundumsicht. Viele Fahrzeuge auch noch mit niedrigem Kilometerstand im Umlauf. Viel Erfolg und immer gute Fahrt.

Wenns ein etwas günstigeres Auto sein soll...könnte ich au noch den Fiat Grande Punto empfehlen...Fahre selbst seit knapp einem Jahr dieses Auto und bin höchst zufrieden :-) Der Verbrauch ist recht gering 6-7 L er ist klein (is ja am Anfang au net schlecht g) und Fiat hat ja super aufgeholt, was Qualität anbelangt. Hab das Auto auch auf Anraten von meinem Dad gekauft (KFZ Meister...mit eigener Firma) denke also, das ist definitiv ein Auto das sicher und zuverlässig ist...mein Dad würde mich ja nieee in ein schlechtes Auto sitzen :-) Ach ja...wenn dann würde ich aber den Dynamic empfehlen - der hat ein erweitertes Sicherheitspaket u. mehr Ausstattung....

Ich würde einen älteren FORD Mondeo nehmen. Es gibt genug davon in fast jeder Zeitung und die kosten nicht viel, sind aber recht stabil und laufen gut. Ich habe selber einen BJ 95, keine Probleme damit.

Grüße!

opel corsa oder astra(ältere modell):klein, billig im unterhalt........man sollte da aber neue bremsen kaufen, die besser sind

Der neue VW Polo, Opel Corsa sind beides gute Anfängerautos.

opel astra f - ist MEINER MEINUNG nach nur zu empfehlen ^^

Toyota Aygo oder Yaris

Rin kleiner Japanese ist gut für Anfänger.

Toyota Yaris. Toyota hat eine gute Pannenstatistik und geht nicht so oft kaputt.

Neina7288 28.09.2009, 17:46

Nicht oft kaputt?? hmmm aber wenn dann wirds teuer....so viel kann ich sagen...

0

Noch so eine Supergenaue Frage. Was ist denn bitte so schwer einige Details in Deine Frage einzubauen??

Ein gutes Anfängerauto ist der Audi A3 Sportback. Aber kannst Du Dir das leisten?

Eine gute Antwort hängt von vielen Faktoren ab.

könnt * stat lönt

Was möchtest Du wissen?