Gutes, aber auch günstiges Haaröl?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die meisten Haaröle von solchen Herstellern sind irgendwelche Chemieprodukte, die Spuren der angegebenen Öle enthalten  ...  aber eben zusätzlich dann auch wieder irgendwelche Chemischen Zusätze. Egal, bodas Fructis oder Kerastase ist.

Reine Naturöle sind auf jeden Fall der bessere Weg und für die Haarspitzen solltest Du lediglich reines Mandelöl, Macadamiaöl, Jojobaöl oder Arganöl verwenden.

Was den Spliss betrifft, solltest Du immer gleich einen Termin zu einem fachgerechten Spliss-Schnitt machen, denn solange die Haarspitzen nur an den untersten Enden gespalten sind, genügt eben der reine Spliss-Schnitt und der kostet Dich kaum bis gar nichts an Haarlänge.

Zum Thema Spliss und die Reduzierung von Spliss-Ursachen, die man selbst herbeiführt, findest Du fachlich fundiert, nützliche Infos und Maßnahmen, die Du einhalten solltest, in meinem Ratgeber-Blog:

www.shampoolounge.de/ratgeber/spliss/

Dort findest Du auch (jede Woche ein neues) weitere Themen zu wirklich sinnvoller und nachhaltiger Haarpflege  ... auch zu den täglichen Bürstenstrichen, durch die sich das mit dem trockenen Haar auch recht zügig vermindern oder sogar einstellen kann, denn das für die Haare notwendige Talg, welches Du über die Bürstenstriche im Haar verteilst, macht Haare geschmeidig und natürlich glänzend    . .  und sollte das dann noch nicht ausreichen, hilft definitiv Rizinusöl weiter, denn auch das macht Haare geschmeidig  ....  und kräftigt sie auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gebe Dir einen sehr guten und wirklich sehr empfehlenswerten Tipp:

Kokosöl!  Ich verwende es an den Spitzen und Enden der Haare, meine Locken kommen nicht nur mehr raus, sie sind dadurch super weich und natürlich glänzend! (Vorsicht: nicht zu viel anwenden)

Bei der Verwendung: Bitte 100% Kokosöl; nicht zu viel anwenden, ein wenig reicht; falls das Öl zu hart ist: kurz auf die Heizung stellen; in die Haare kneten, fertig!


Ganz liebe Grüße! :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalablumelala
24.02.2016, 18:21

Danke für deine Antwort.
Kannst du mir vielleicht den Namen von deinem Kokosöl sagen? 😊

0

Nimm doch normales Öl!

Olivenöl und Jojoba sind gut. Kokosnussöl ist am besten, weil es sich ohne Shampoo rauswaschen lässt. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das garnier Fructis Wunderöl  Hitzeschutz & pflege. Kostet so um die 6€, bin sehr zufrieden damit:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von loreal das für jeden haartyp. Das ist echt supi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalablumelala
20.02.2016, 18:20

Wie heißt das?

0

Wollte auch gerade Kokosnussöl schreiben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von balea!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?