gutes & günstiges keyboard?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich empfehle das hier...

https://www.google.de/shopping/product/10394294209418261451?q=piaggero+NP-31&client=safari&hl=de&bav=on.2,or.r_cp.&bvm=bv.60444564,d.ZG4,pv.xjs.s.en_US.TCt7lX562oI.O&biw=1024&bih=672&tch=1&ech=1&psi=gzXuUrHgK9SThge754GoAg.1391342984447.3&ei=hjXuUqC1G8OjhgfK_4Bw&ved=0CFkQpiswAQ

Für unter 200€ findet man eigentlich keine wirklich guten.. Das hier ist das beste für seinen Preis.. Und ich spiele auch darauf..

Da ist eine Anschlagsdynamik... Da sind mehrere Lieder drauf gespeichert... 10 verschiedene tastentöne... Metronom wo man Schnelligkeit und noch einen zusätzlichen Beat einstellen kann... Man kann auch Kopfhörer, Boxen oder so einen Schalter daran anschließen. , damit meine ich diesen Fußhebel der auch bei einem Klavier vorhanden ist... Notenständer ist auch dabei.. Man kann den ton "C" so einstellen das er wie ein anderer klingt.. Und wenn der tön länger gehalten werden soll dies einstellen..

Oh, gute Keyboards unter 200€ gibt es kaum.

Ein Anfängerkeyboard ist z.B. das Yamaha Psr E33(180€) oder das Casio LK-230 (160€)

Wenn du etwas halbwegs vernünftiges haben willst: Yamaha NP-V60

Allerdings haben alle nur eine gewichtete Tastatur, also das Klavierfeeling bleibt aus!

Was möchtest Du wissen?