Guterspitznamen

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warum willst du ihr einen Spitznamen geben? Nur weil sie das tut was ihr gutes Recht ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukaes123
02.07.2014, 09:41

ihr recht ist es nicht sich bei einem freiwilligen Grillfest sich 5 Überstunden aufzuschreiben

0

Schon mal was von Mobbing am Arbeitsplatz gehört? Das kann Dir mächtig auf die Füße fallen, auch wenn Dein Vater Dein Chef ist, oder gerade deswegen! Laß solchen pubertären Unsinn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass das. Nachher fuehlt sie sich dadurch gemobbt und was aus Mobbing am Arbeitsplatz entstehen kann solltest du als Chef wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fleißiges Bienchen ;) (nur spaß)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenne sie bei ihrem richtigen Namen, alles andere wäre respektlos.

Wer selbst Respekt zeigt, bekommt auch Respekt zurück.

Stell dir mal vor sie würde dir einen Spitznamen verpassen, findest du das gut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrutzenOst
26.06.2014, 07:59

Es gibt Spitznamen, die man wie Komplimente gerne hört. Als Arbeitgeber, z.B. "Seelenschinder" oder "Blutsauger".

Nein, Scherz beiseite. Gute Spitznamen treffen echte Eigenschaften und sind auch nicht beleidigend.

0

Du suchst nach einem Spitznamen für eine Arbeitskollegin? Was? Mit welchem Zweck?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frau ohne Zuhause. Frau Nachtaktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?