Guter Zeitvertreib für lange Autofahrt

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Naja, viel kannst du da nicht machen. Stell dir ne CD zusammen oder kauf dir ein Hörbuch. Oder schau dir einfach die Landschaft an.

Vielleicht ist die Chance auch groß, dass du dir die Zeit vertreiben kannst, indem du dich über andere Autofahrer aufregst. :)

Tamara101 13.07.2011, 11:19

Danke für den Tipp :)

Über Autofahrer reg ich mich im prinzip eigentich eh immer auf :D

0
Wenne 13.07.2011, 11:21

"...Vielleicht ist die Chance auch groß, dass du dir die Zeit vertreiben kannst, indem du dich über andere Autofahrer aufregst. :)" <- Genau! Da lernt man oft Schimpfworte kennen, von denen man selber gar nicht wusste, dass man sie kennt. ;-)

0
daCypher 13.07.2011, 11:25
@Wenne

hehe ^^

Was mir grad einfällt: Bei meiner letzten großen Tour ist auf den letzten 200km ein Teil vom Kühlsystem ausgefallen und ich konnte mir die Zeit damit vertreiben, bei McDonalds anzuhalten, zu gucken ob ich selbst was reparieren kann und dann zu hoffen, dass die Kiste noch bis zu Hause durchhält. Die Nadel war fast durchgehend im roten Bereich. Das war wenigstens mal spannend :)

0
Tamara101 13.07.2011, 11:27
@daCypher

Phu...ich hoffe das passiert mir nicht...ich glaub ich würd durchdrehen wenn mit meinem Auto irgendwas ist....ich würd sofort den Autoservicedienst anrufen hehe....

Aber zum Glück war ich erst beim Service...es sollte also nichts passieren...außer das ich vergesse zu tanken :)

0
LiLiwantsGF 13.07.2011, 11:22

klingt eigentlich echt nach einem guten Plan ; )

Aber leider ist die Autobahn leer ab 2....

0
Tamara101 13.07.2011, 11:24
@LiLiwantsGF

Vielleicht habe ich Glück und es fahren ein paar LKWs auf der zweiten Spur...oder irgendwelche anderen Idioten über die ich mich aufregen kann...ein zwei Leute werd ich da schon finden :)

0

Das wird echt hart. Ich hoffe du unterschätzt das nicht. Je nachdem wie alt dein Bruder ist, sollte er sich vielleicht etwas zusammenreissen und dich beim Wachbleiben unterstützen. Musik hören ist super für nebenbei :) Ich hör mir manchmal sogar so Hörspiele an, weil mir so dermassen langweillig ist. Aber natürlich nie auf hören dich auf den Verkehr zu konzentrieren :)

Also wichtig ist es Pausen einzulegen, auch wenn der Fahrer dann nur eine halbe Stunde schläft, und das alle 4 h. Dann auch wenn du merkst, dass du nicht mehr auf den Verkehr achtest, eine Pause machen.... und wie du dir als Fahrer die Zeit vertreibst ist ja wohl klar, AUFPASSEN! sonst kann es mal schnell zu einem Unfall kommen.

Hey Tamara,

Erst einmal: du musst wirklich aufpassen und dich selbst gut einschätzen können!

Ich bin letztes Jahr selbst nachts nach Südfrankreich gefahren, und kenn das jetzt ; )

Wenn du merkst, dass du müde bist, musst du auf jeden Fall anhalten und schlafen!

Nachts, leere Autobahn, monotone Geschwindigkeit... üble Kombination.

Das wirklich beste um Wachzubleiben (ausprobiert ^^): Eine gute Unterhaltung.

Dein Bruder soll ausgeschlafen sein und mit dir reden!

Das nächstbeste (bei mir): Autoradio, fenster auf und laut mitsingen ; )

dein bruder sollte wach bleiben und dich unterhalten -- beim autofahren sollte es dir nicht langweilig werden. du mußt konzentriert bleiben

Gute Musik/Hörspiel und ansonsten auf den Straßenverkehr konzentrieren ;)

Gute Reise.

Unausgeschlafen 600 km abreißen zu wollen ist die dämlichste Idee, von der ich seit langer Zeit gehört habe. Ein leichter Parkrempler genügt und du bist den Lappen wieder los, weil du noch in der Probezeit bist und wissentlich Risiken eingegangen bist.

Tamara101 13.07.2011, 11:22

Ich fahre nicht unausgeschlafen!!!

Ich schlafe sehrwohl vorher und natürlich mache ich jede Stunde bzw. jede 1 1/2 Stunden eine Pause. Ich weiß was ich mir "erlauben kann" in der Probezeit und ich lass es nicht drauf an kommen.

Außerdem denke ich, dass ich mich am besten einschätzen kann...und sobald ich müde bin bleib ich sowieso stehen...ganz klar...ich riskier doch nicht mein Leben nur um vielleicht eine Stunde früher in Italien zu sein.

0
Trilobit 13.07.2011, 11:32
@Tamara101

Ich schlafe sehrwohl vorher

Aber offenbar nicht genug.

Ich muss am Freitag noch arbeiten, werde also frühestens um 20:00 Uhr ins Bett kommen.

Hört sich nicht so an, als seist du glücklich darüber.

0
Tamara101 13.07.2011, 11:36
@Trilobit

Ja wer ist schon froh drüber wenn man am Tag vor dem Urlaub noch arbeiten muss...niemand...

Nicht genug...das ist relativ...den es gibt Leute die brauchen nur zb 5 Stunden Schlaf. Ich werd schon drauf aufpassen das ich nicht müde werde...meine Frage war ja nur wie kann ich mir derweil die Zeit "nebenbei" vertreiben...laut singen oder sich über andere Leute aufregen sind gute Tipps gewesen, damit ich mich nicht langweile....

Auf den Straßenverkehr acht zu geben ist ja selbstverständlich

0
Trilobit 18.07.2011, 15:30
@Tamara101

Ja wer ist schon froh drüber wenn man am Tag vor dem Urlaub noch arbeiten muss...niemand...

Stimmt, aber das meinte ich nicht. Für mich hörte es sich so an, als würdest du lieber früher als 20:00 schlafen gehen, um fit zu sein - was im Umkehrschluss bedeutet, dass du, wenn du erst um 20:00 schlafen gehst und früh aufstehst, unausgeschlafen wärst.

0
daCypher 13.07.2011, 11:31

Das muss sie selbst einschätzen, ob sie das macht. Sie sagt ja, 20 Uhr ins Bett und nach 4-7 Stunden gehts dann los. Da ist man vielleicht noch nicht top fit, aber auf jeden Fall schon wieder fahrtüchtig.

Ich habs auch schonmal gebracht, dass ich Nachts um 3 direkt von der Disko aus 300km in den Urlaub gefahren bin und dann erst da gepennt hab. Da war ich halt noch fit und wusste, dass ich nicht fit sein werd, wenn ich nur 3 Stunden schlafe.

0

stell dir ne cd zusammen mit deiner lieblingsmusik

ja, konzentrier dich auf den verkehr!

Tamara101 13.07.2011, 11:16

das ist mir schon klar das ich mich auf den Verkehr konzentrieren soll...nur mal ganz ehrlich...600km Autobahn...da muss man doch irgendwas nebenbei machen

0

Musik anhören :)

Hör deine Lieblingsmusik & sing dazu :P

PS: Vielleicht noch en Kaffee mitnehmen :D

Was möchtest Du wissen?