Guter Tischtennis Schläger erforderlich, um wirklich gut spielen zu können?

7 Antworten

Als Anfänger solltet ihr auf jeden Fall mit Schlägern mit viel Kontrolle (also meistens alround-schlägern) spielen. Diese sind dann meist auch nicht so teuer. Aber auch später braucht man nihct immer den besten und teurersten schlägern, sonder vorallem eine gute Spielweise um erfolgreich zu sein. viel erfolg!!!

Spiele selbst seit Langem in einem Verein und kann dazu folgendes sagen: Der Schläger ist grundsätzlich sehr wichtig uns sollte mit Bedacht ausgewählt werden. Jeder Spieler entwickelt über die Zeit hinweg seine eigene Spielweise, worauf die Auswahl des Schlägers Rücksicht nehmen muss. Von daher ist eine Beratung und auch ein Test in einem Fachgeschäft meines Erachtens sehr sinnvoll. Trotzdem ist in eurem Stadium dessen Auswahl noch sekundär, ihr seid auf der sicheren Seite, wenn der Schläger für Anfänger deklariert ist. Dazu bedarf es noch keines teuren Schlägers.

Guter Schläger und guter Belag sind notwendig um, vor allem im Verein, Tischtennis richtig zu erlernen. Alle Bälle im tischtennis werden mit mehr oder weniger Spin (Rotation des Balles) gespielt. Wenn der Belag keinen vernünfitgen Spin erzeugen kann, ist acuh das Tischtennis für den späteren Spielbetrieb icht gut erlernbar. Es gibt wohl auch Beläge, die diesen Spin nicht erzeugen, doch ist diese ebenfalls ein guter Schläger sprich ein guter Belag, weil ich diese Art des Spielens eigens erlerne und bewußt einsetze. Siehe auch unter http://www.spingate.de die einzelnen Ballformen, die gespielt werden können. Gruß hojoeifel

Ping Pong (Begrüßungs)ruf?

Hey Leute, kennt ihr diesen Ruf den man beim Tischtennis zur Begrüßung machen kann? Also da schreit einer was und am Ende verstehe ich nur ping(Mannschaftsführer) -Pong (Teammitglieder)

Freu mich auf eure Antworten :)

...zur Frage

Tischtennisschläger - Einsteiger-Vereinsschläger?

Tischtennisschläger - Einsteiger-Vereinsschläger?

Ich brauche einen Tischtennisschläger um hobbymäßig in einem Tischtennisverein zu spielen. (Ich bin 34 jahre alt und habe bisher nur in meiner Freizeit gelegentlich Tischtennis gespielt.)

Der Trainer hat mir folgenden Schläger empfohlen: - Holz: Donic Persson Power Play - Griffform: konkav Beläge: - Vorhand (rot): Sriver FX 1,9mm - Rückhand (schwarz): Sriver FX 1,9mm

Preis: 75 Euro im lokalen Shop

Im Internet konnte ich genau diesen Schläger nicht finden. Gibt es einen vergleichbar guten aber günstigeren Tischtennisschläger bei eBay und Co? Leider kenne ich mich mit den dort für z.B. 39,99 Euro verkauften Modellen nicht aus.

Mögliche Alternative: http://www.tennisshops.de/products/Tischtennis-Shop/... - 38,90 Euro

ttnb.de 59,90 Euro

eBay - 32,90 Euro - Donic CarboTec 20 Tischtennisschläger mit Carbon eBay - 39,95 Euro - Donic CARBOTEC 30 konkav - UVP 59,99 Tischtennisschläger + Hülle eBay - 63 Euro - Cross Carbon Holz + DONIC Quattro + SUN 120€ NEU eBay - 65 Euro - PROFI Tischtennis-Schläger Titan Zero Holz + DONIC COPPA SPEED + DHS 123€ NEU eBay - 28,90 Euro - DONIC Tischtennisschläger Level 900 - EUVP 59,95 € - NEU eBay - 39,90 Euro - Tischtennisschläger JOOLA CARBON PRO Tischtennis - Neu

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Suche Lied mit Ping-Pong-Geräuschen! :D

Ich suche dringend ein Lied, das sich am Anfang so anhört, als würde jemand Ping-Pong spielen. Ist schon etwas älter.. Danke schonmal :)

...zur Frage

Tischtennis Materialspieler mit Störnoppen, mit was für einen Schläger sollte man gegen diese spielen?

Ich bin ein Angriffsspieler mit "normalen" Belägen und einigermaßen erfolgreich. Ich weiß wie man gegen Spieler mit Noppen spielt, treffe aber immer wieder auf Gegner die mit richtig eklige Störnoppen spielen, die ich oft verliere. Es tut schon weh gegen Spieler zu verlieren die keine Ahnung von Tischtennis haben und einfach nur mit der Kelle unter den Ball hacken. Ich suchen nun nach einer "Lösung" gegen solche Spieler, würde mir auch speziell für diese wenigen Spiele einen "speziellen" Schläger kaufen, mit z.B. langsamen Holz, Rückhand kurze und Vorhand lange Noppen. Bin mir aber nicht sicher was es genau sein muss. Bitte nur Antworten von erfahrenen Spielern.

...zur Frage

Spiel gegen Antitop ?

Hallo,

ich selbst spiele in der 2. Kreisliga im vorderen Paarkreuz Tischtennis. Ich spiele mit zwei Noppen-Innen (Normale Beläge). Ich selbst bin ein sehr angriffs orientierter Spieler. Der hart Schmettern und viel Topspin zieht.

Ich habe öfters Probleme gegen Gegner die mit Antitop auf der RH spielen und mit dieser Seite angreifen können. Sobald der Gegner die Angriffsbewegung mit dem Anti ausgeführt hat (sieht wie ein schneller Konterball mit der RH aus), habe ich große Probleme den Ball wieder rüber zuspielen.

Muss ich hierbei meinen Schläger mehr öffnen? Mehr nach vorne spielen ? Meistens geht mein Schlag dann entweder ins Netz oder zu weit über den Tisch. Ich versuche meistens gleich einen gegen Konterball mit der Rückhand zu spielen.

Klappt aber nicht.

Wie ist es wenn ich einen Schnittball auf den Anti spiele, ich habe den Eindruck dass dann Oberschnitt zurückkommt. Ist das Richtig ?

Ebenso wenn ich mit viel Rotation einen Topspin auf den Anti ziehe, was kommt dann zurück ? Ein Unterschnittball ?

Danke für eure Hilfe. Könnt ihr mir noch ein paar Tipps gegen Anti geben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?