Guter Spruch um Deutschlehrer zum Staunen zu bringen?

5 Antworten

Was die wenigsten kennen und nutzen, aber meine Deutschlehrerin sage und schreibe 1x in meiner ganzen Schullaufzeit gesagt hat in einer Unterrichtsstunde und mich damit total fasziniert hat war:
"sit venia verbo" - man möge mir den Ausdruck verzeihen
http://www.duden.de/rechtschreibung/sit_venia_verbo
Damit darfst du sogar unangemessene Wörter z.B. in einem Aufsatz unterbringen (sollte aber die Ausnahme sein).

Und damit macht er sich genauso lächerlich, da man das auch im Internet findet.

0
@Strolchi2014

Jetzt mal ehrlich....wann genau willst du deinen verblödeten Satz anbringen?
Außerdem macht er sich damit nicht lächerlich. Diese Phrase ist legitim und kann in viele Sätze untergebracht werden ohne zu wirken, als hättest du null Ahnung von dem, was du da laberst.

0

 Frag mal deinen  Lehrer, ob er dir das übersetzen kann:

Die Volumina der Magna Bona verhalten sich reziprook-proportional zur mentalen Kapazität ihrer Kultivatoren!"

macht das auch sinn?

danke

0

Ehrlich gesagt, tangiert mich das maximal peripher. :D

0

Damit macht er sich nur lächerlich, da jeder weiß, dass er sich solch einen Müll nur aus dem Internet geholt haben kann.
Sogar im Gegenteil, damit macht er sich dann noch lächerlicher, wenn sein Deutschlehrer adäquat antwortet.

1
@N3kr0One

Der Spruch ist von einem Freund von mir. Man weiß ja nicht, wie gebildet der Deutschlehrer ist.

1

Der Kartoffelspruch hat einen Bart wie Methusalem, Strolchi.

1

Da hilft hier angepriesenes aufgeblasenes Dummdeutsch nicht weiter.

P.S.: Du solltst deinen Lehrer nicht unterschätzen.

;-)

Gruß, earnest

Ein kreativer Arzt werden...?

Hello,meine Artsgenossen/innen,...Mein Ziel ist es einmal ein guter Azt zu werden.Es ist keine Lüge zu sagen,Biologie würde mir schwer fallen.In der Tat ist dieses Fach eine Herausforderung für mich.Doch zugleich ist es auch das Fach,was mein Traumberuf ausmacht.Es ist nicht wirklich meine Stärke.Ich bin vielleicht zu faul mir die ganzen biologischen Prozesse zu lernen.Aber es ist auch besonders interessant.Ob ich das Medizinstudium packe ist eine andere Sache...meine Stärken sind eher Kreativität,Offenheit und Selbstbewusstsein.Nun,meine Frage lautet,ob ich das mit dem Beruf in Verbindung bringen kann...?Kann man ein kreativer Arzt werden?Ich meine,Arzt sein,in einem kreativen Bereich?Klar,das sind zwei völlig unterschiedlichen Dinge,aber es ist ja nur ne Frage.Darum bitte keine Ausraster oder sonstwas.Dankesehr!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?