Guter Sex mit eher kleinem Penis?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Die Länge des Penis spielt eigentlich so gut wie keine Rolle, denn es ist die gleitende Penetrationsbewegung, die beiden Partnern die Stimulation bringt. Ob nun ein langer oder etwas kürzerer Penis hin- und herbewegt wird, spielt keine so große Rolle. Ein großer Penis kann aber rein optisch mehr hermachen und die Frau beim Anblick oder in ihrer bloßen Vorstellung zusätzlich stimulieren. Manche Stellung wie Doggystyle oder Reiter sind auch mit kürzerem Penis empfehlenswert, weil die ganze vorhandene Länge genutzt werden kann. Andere Stellungen wie Löffelchen sind schwieriger, da hier ohnehin nicht der ganze Penis hineingleitet.
  • Die Dicke des Penis spielt da schon eine wichtigere Rolle, denn die verursachte stimulierende Reibung entsteht dadurch, dass Dicke des Penis und Weite der Vagina miteinander harmonieren. Ist er zu dünn oder sie zu weit, dann entsteht zu wenig Reibung und damit zu wenig Stimulation; ist er zu dick oder sie zu eng, dann entsteht zu viel Reibung und es kann ihr weh tun oder er kann zu schnell kommen.
  • Die Dicke des Penis ist logischerweise nicht veränderbar, wohl aber die Weite der Vagina. Eine Vagina ist weiter, je entspannter die umgebenden Muskeln sind. Wenn eine Frau platt und entspannt auf dem Rücken liegt, dann ist sie maximal entspannt und weit. Wenn eine Frau dagegen das Becken anhebt, ihre Beckenbodenmuskulatur einsetzt, die Bewegung mitmacht, dann ist sie enger. Das wäre also schon mal ein Lösungsansatz für einen eher schmalen Penis. Bei anderen Stellungen gilt das gleiche: In der Reiterstellung kann sie ihren Rücken fast waagerecht halten und ist dann entspannt und weit, oder mit mehr Kraftaufwand sich aufrecht hoch- und runterbewegen, dann ist sie enger.
  • Frauen können zudem sogenannte Kegel-Übungen machen, um ihre Beckenbodenmuskulatur zu trainieren, deren Anspannen zur Verengung der Scheide führt und für die Stimulation beider Partner förderlich ist. Es gibt auch Vaginal-Konen, die eingeführt werden können, um die Muskulatur zu trainieren.
  • Letztlich entsteht sehr viel Stimulation und Ekstase vor allem durch des Liebesspiel, also welche Spannung, Erotik, Rollenspiel, Streicheleinheiten, Griffe man verwendet. Sex ist nicht rein und raus, sondern Spielen, Verwöhnen und Liebkosen. Intimmassagen, Rollenspiele, Festhalten, harmlose Fesselspiele und dergleichen können die Spannung beträchtlich steigern und die Größe des Genitals quasi unwichtig werden lassen. Zudem kann man ja auch jederzeit Oralverkehr und Handbetrieb in das Liebesspiel einbauen und so sicherstellen, dass beide auf ihre Kosten kommen.
32

danke für die ausführliche Antwort!! Lg

2

es fängt eigentlich schon damit an, dass die Frau öffentlich äußert, dass sie mit der Länge nicht zufrieden ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du hier "Insider-Infos" bekommst ist eher gering, da dürfte Dein "Mann" oder Freund eher Erfolg haben. Was für mich jedoch auch total erschreckend ist, anscheinend kannst Du ihm noch nicht mal sagen, wie er Dich am besten befriedigen kann... Das sollen dann andere Männer ihm sagen, wie krank ist das denn?

41

es fängt eigentlich schon damit an, dass die Frau öffentlich äußert, dass sie mit der Länge nicht zufrieden ist.

Dürfte eher - wie hier üblich - ein gelangweiltes Kind sein...

4
32
@railan

"Dein "Mann" oder Freund eher Erfolg haben. Was für mich jedoch auch total erschreckend ist, anscheinend kannst Du ihm noch nicht mal sagen, wie er Dich am besten befriedigen kann..."

ähm ^^ich muss grad schmunzeln, wieso wird soviel in diese Frage hinein interpretiert ? wer sagt das MEIN Mann mich nicht befriedigt !^^ (bin seit mehreren Jahren verheiratet) .

Darum geht es mir aber nicht ;)

Manchmal wirklich lustig hier xD

0
56
@suessemaus33333

ähm ^^ich muss grad schmunzeln, wieso wird soviel in diese Frage hinein interpretiert ? wer sagt das MEIN Mann mich nicht befriedigt !^^ (bin seit mehreren Jahren verheiratet)

letztendlich ist das die Bestätigung, dass Du offensichtlich die allergrößten Problem hast, den Sinn von Gutefrage.net geistig zum umreißen. Es sollte doch eher um Deine Fragen und Probleme gehen, was offensichtlich selten bei Dir der Fall ist... Gehe mal davon aus, dass kaum jemand auf Dein Profil geht, um Deine Beweggründe zu erfahren.

2
32
@schwarzwaldkarl

mir ist das egal ob jemand meine Beweggründe kennt. Ich kenne EUCH doch nicht mal ^^

Antworten auf (meine) Fragen. darum geht es hier.

das heißt noch lange nicht das MEIN Partner nen kleinen Penis hat ^^ o.O

0
56
@suessemaus33333

nachdem Du das jetzt einige Male extra erwähnt hast, was den Kleinen betrifft, habe ich Deine Message natürlich verstanden, aber Du solltest ihn echt nicht öffentlich vorführen, das geht uns doch eher nichts an...

2

Der weibliche Orgasmus kommt von der Klitoris, und die sitzt nicht in der Scheide, sondern außen davor. Und da Frauen hinten in der Scheide ohnehin gar nichts spüren können (es gibt da keine Empfindunngsnerven), spielt die Länge des Penis keine Rolle.

19

Ach, und deswegen tut es einigen Frauen weh wenn man hinten anstößt? Oder deshalb reagieren Frauen interessanterweise gleich ganz anders wenn sie ein dickes Teil reinbekommen? (Entschuldigt die Ausdrucksweise)

1
69
@lycaon90

Dicke und Länge sind zwei verschiedene Sachen. 1. ist es richtig, dass die Cervix empfindlich ist, aber die Cervix ist nicht die Scheide, und 2. spüren Frauen in den ersten zwei Fingerbreit der Scheide selbstverständlich etwas. Aber dahinter eben nicht. So ist die menschliche Anatomie.

0

Was möchtest Du wissen?