Guter Schlafplatz für eine Katze

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Am besten ist es, wenn du ihr mehrere Schlafplätze auf einmal anbietest, dann kann sie sich aussuchen, welchen sie am liebsten haben möchte. Meine Katze hat geschätzte 10 Plätze auf einmal, auf denen sie gerne liegt: am Ofen, auf der Fensterbank, auf dem Schoß, Stühle, Sofa, Sessel, Bett, oder eine Decke auf dem Boden. Im Garten liegt sie auch gerne auf einem sonnenwarmen Stein.

Gut wäre es, wenn der Schlafplatz nicht in irgendeine Ecke gequetscht wird, sondern an einer Stelle ist, von wo aus die Katze gut ihre Umgebung überblicken kann. Er sollte warm sein und nach Möglichkeit gemütlich (wobei meine Katze auch gerne auf einer alten Plastiktüte liegt, na ja, jedem das seine ;))

Katzen suchen sich selber einen Schlafplatz und jede hat eigene Vorlieben. Bei Katzen ist es sowieso schier unmöglich, irgendetwas zu verallgemeinern, da alle Individuen sind. Da gibt es ein gutes Beispiel: Alle sagen, Katzen hassen Hunde und Wasser - und doch lebt meine Katze friedlich mit einem Hund im selben Haushalt und stiefelt gerne im Bach neben unserem Haus herum.

Körbchen, Decken, Kissen, alles kann ein Schlafplatz für eine Katze werden. Es ist eher schwierig, einer Katze zu zeigen, wo sie nicht schlafen darf, als da, wo sie schlafen darf. :)

LG

Meine Katze schläft auf meinem Stuhl... - (Katze, Haustiere, Katzen) oder auf Steinen...  - (Katze, Haustiere, Katzen) ... auf dem Bett...  - (Katze, Haustiere, Katzen) ... und auf einer Decke.  - (Katze, Haustiere, Katzen)

Vielen Dank für den Stern! :)

0

Wie hier schon erwähnt wurde, suchen sich Katzen ihre Schlafplätze selber. Meistens haben sie mehrere Lieblingstellen, die du der Katze aber nicht vorschreiben kannst. Das schönste kuschligste Katzennestchen nutzt nichts, wenn es an der falschen Stelle steht.

Jede Katze hat auch andere Vorlieben, wie sie gerne schläft.

Meine schlafen im Winter gerne in so kleinen Kindersesselchen direkt an der Heizung, wobei sie ihre Pfoten zwischen die Heizungsrippen stecken. Im Sommer könnte ich diese Sesselchen in den Keller stellen, da interessieren sie niemanden.

Eine meiner Katzen schläft immer irgendwo ganz oben. Entweder auf dem Schrank, wo wir Kissen drauf gelegt haben, oder in der Höhle ganz oben im Kratzbaum.

Einer schläft mit Vorliebe in der Schmutzwäsche, wenn ich sie zum Waschen sortiert habe.

Eine andere schläft zur Zeit in einem Karton voller Briefumschläge (vielleicht war sie in ihrem Vorleben mal Postbeamtin ;o) ...) .

Drei von meinen vieren schlafen auch gerne in 2 Katzenkörben im Schlafzimmer, eine lieber im Sitzsack.

Unser Bett wird von dreien benutzt, wovon eine auch nachts darin schläft, während die anderen auf dem Sofa nächtigen.

Solange die Aussentemperaturen noch angenehm sind, schlafen meine auch gerne auf der Dachterasse in der Sonne, oder in ihrem Katzenhäuschen, das sie dort stehen haben.

Du siehst, die Katzengeschmäcker, was Schlafplätze anbelangt, sind verschieden.

Gute Voraussetzungen sind Plätze, wo sie den Menschen sehen und hören können, aber ihre Ruhe haben. Es darf dort nicht ziehen, nicht zu warm und nicht zu kalt sein. Aber wenn du einen Platz suchst, wo du dein Katzenkörbchen hinstellst, dann schau einfach, wo die Katze gerne verweilt, und stelle ihn dort hin. Geht sie nicht hinein, versuche es an einer anderen Stelle. Aber erwarte nicht, dass die Katze das von dir gekaufte Körbchen annimmt. Irgendwas Vorhandenes, wie eine alte Decke, ein Karton, oder dein alter Kindersessel, sind für die Katze meistens beliebter, weil es gut nach Mensch riecht ;o) .

Wieviele Katzen habt ihr

0

Du könntest der katze mehrere möglichkeitrn zur verfügung stellen, wovon sie sich was aussuchen kann. Katzen schlafen gerne etwas höher zb auf dem schrank oder kratzbaum. Sie finden es auch toll immer die mögluchkeit zu habe rauszugucken. Es gibt so hängematten, die man an die wand bohren kann. Du könntest es auch einfach mit nem karton probieren, den du wo drauf stellst. Henartige schlafplätze finden die meisten katzen auch toll. Die katze meiner oma schläft zb. Immer auf dem schrank versteckt hinter tausend sachen ;)

Katzen wollen hoch schlafen, damit sie das ganze Zimmer im Blick haben. Sie wollen vor Zugluft geschützt sein und es kuschelig,weich zu haben. Katzen gewöhnen sich schnell an ihren Schlafort,also solltest du nicht so den Shlafplatz nicht wechseln,denn Katzen mögen Veränderungen überhaupt nicht! Darum überlege dir genau wo du den Schlafkorb hinstellen wirst.

Sie wird sich ihren Schlafplatz schon selbst aussuchen, es gibt kaum eine Katze die sich daran halten wird was ihr Besitzer als Schlafplatz vorsieht. Das kann das Sofa sein, vielleicht auch ein Karton oder die Fensterbank. ;-) Warte einfach ab wo sie sich am liebsten Hinlegt und lege ihr da vielleicht eine Decke oder ein Kissen hin. Ein Körbchen o.Ä kannst du ihr natürlich anbieten, aber erwarte nicht das sie es nutzt das ist reine Glücksache...

katzen suchen sich ihren schlafplatz selbst aus

die meisten katzen mögen entweder höhlen wie zb kartons oder hohe plätze mit guter übersicht. am besten arm und weich gepolstert

Du mußt einfach einiges ausprobieren, manche Katzen mögen es hell, andere dunkel, einige lieben einfache Papkartons, möglichst eng, evtl. mit Dach, andere schlafen gerne frei, einige lieben weiche Unterlagen, andere nicht. Und jenachdem wie das Verhältnis zum Besitzer (in) ist, schlafen sie gerne auf dessen (deren Bauch). Es gibt da die ulkigsten Gewohnheiten bei Katzen.

..und sie mögen es nicht, wenn sie nicht wissen, was hinter ihnen los ist. Also Kratzbaum mit Körbchen mitten im Raum ist eher keine so gute Idee. Lieber in eine Ecke.

wenn sie zutraulich ist dann in deiner nähe und es soll warm sein also in der nähe von einem ofen oder lege ihr eine wärmfalsche unter das körbchen. oder falls sie das will dann lass sie in deinem bett schlafen

Warm, weich, gerne etwas erhöht und viele Katzen mögen es wenn ein getragenes Kleidungsstück auf dem Schlafpatz liegt.

Sie suchen sich den Schlafplatz eh selber aus. Mein Kater schläft immer bei mir im Bett (zum Glück - es ist sooo schön).

Also für meine Katze hab ihn mir selber ausgesucht. :D

Und schlafen tut sie dort auch!

0

Katzen haben nichts dagegen, wenn der Mensch bei ihnen wohnt und genauso ist ihr Verhalten. Sie suchen sich ihren Schlafplatz selbst aus. Der sollte dann vom Menschen notfalls trocken und warm gehalten werden.

Habe noch nie einen Menschen kennen gelernt der sein Alter schätzt:D

Normalerweiße sucht sich dass die Katze selbst aus, aber sie liegen gerne am Fenster, auf einer kuscheligen Decke o. ä. ;)

Den sucht sich die Katze selbst.Sie fragt nicht ob sie darf oder nicht.L.G.

Nicht du, sondern dein Kätzchen sucht sich das Plätzchen aus :p :3

Katzen mögen es, hoch zu liegen...

Was möchtest Du wissen?