Guter rauchiger Whisky?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An weiteren torfigen Kandidaten würde ich noch folgende Isla-Originalabfüllungen vorschlagen:

Lagavulin 16

Laphroig 10 oder 15

Caol Ila 12

Außerdem wäre vielleicht auch ein Blick auf die Talisker-Abfüllungen interessant. Ein etwas von der Isla-Rauchigkeit abweichender, aber eindeutig kräftige Torfgeschmack. Vorschläge: Talisker 10, Dark Storm (die wohl rauchigste Abfüllung von Talisker)  oder die Distillers Edition.

Ich persönlich mag auch den Bowmore 15 Darkest sehr gern, sehr ist aber wie PolluxHH auch schreibt nicht nur rauchig, sondern wegen der Sherryfass-Reifung auch stark sherry-lastig. Zur individuellen Geschmacksentwicklung aber durchaus eine zweite Überlegung wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ardbeg wäre auch mein Gedanke gewesen, allerdings der Smokehead 18 - Ardbeg.

Der Ardbeg Corryvreckan ist in der Nase recht torfig und später im Finish, aber zunächst überwiegen die anderen Aromen.

Der Bowmore 15 Darkest beschreibt eine etwas andere Richtung, hier werden die Rauchnoten in ein holzige und fruchtige Aromen eingebunden, Sherrrynoten klingen sehr deutlich an. Eine deutlich andere Philosophie als bei Ardberg und vielleicht gerade deshalb interessant.

Lagavulin ist für die Torfigkeit bekannt, der Lagavulin 16 verbindet dies mit Sherry-Noten über die Verwendung von Sherry-Fässern. Aber auch Lagavulin Distillers Edition wäre keine schlechte Wahl.


Torf, Torf und .... noch mehr Torf. Wer auf torfige Noten steht, wird den Smokehead Extra Rare von  Ian Macleod Distillers.

Es sollte aufgefallen sein, daß ich bei Islay Whiskey verblieb, aber das auch mit gutem Grund. Vielleicht ist ja etwas dabei.







Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Risker
07.02.2017, 20:12

Danke für sie ausführliche Antwort.
Ja es sind 2 dabei die mich interessieren. Ich bin ein freund von Scotch und island Whiskys.
Bin aber noch ein ziemlicher Neuling was das angeht :)

0
Kommentar von Risker
09.02.2017, 22:45

Hab mir heute im Globus einen Laphroaig 10 Jahre gegönnt.
Der hat schon einen starke Torf Note, finde aber der könnte ruhig noch ein paar Jahre ruhen.
Im geschmack ist er eher etwas zurückhaltend.

0

Probier mal den Whisky aus dem Aldi, ich bin immer ganz erstaunt wie gut die Qualität ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Risker
07.02.2017, 19:38

Hehe, solange es kein Amerikanischer ist :D
Ich probiere es mal, danke :)

1

versuch es mal mit Octomore

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Risker
07.02.2017, 19:37

Werde ich mal probieren, danke :)

0

Was möchtest Du wissen?