Guter Rat für Freundin (Internat, heimweh, Ausgrenzung)

4 Antworten

Sie soll erstmal mit den Eltern sprechen und auch mit der Leitung der Schule. Im Fall der Fälle muss sie wechseln. Ihr eigenes Verhalten hat sie überprüft?

Am anfang ist das immer so mann hat noch keine freunde und bekommt dann heimweh sie sollte mit den eltern reden oder die schule wechseln

Sie sollte sich mit ihren Eltern hinsetzen. Gerade am Anfang ist die eingewöhnung schwer. Aber das wird schon werden. Sie sollte es als Chance sehen

Heimweh und komisches Gefühl im Bauch weis nicht was ich machen soll bin voll traurig irgendwie..?

Hey Leute, Also ich bin noch 12 Tage im Internat und das ist sehr weit weg von zuhause weswegen ich auch am Wochenende nie nachhause kann.. und ich hab schon die ganze Zeit Heimweh wenn ich mit Freunden draußen bin geht es so aber das Gefühl von Traurigkeit und so ist immer da weis nicht wie ich des noch beschreiben soll und ich weis nicht wie ich die letzten 12 Tage aushalten soll hab auch kaum bis gar kein Appetit.. hat jemand einen Rat oder so wo mir das Heimweh und die Angst vor den nächsten 12 Tagen nehmen würde oder ich die Tage wenigstens durchstehen kann.. sorry das ich ein bisschen durcheinander schreibe aber ich weis nicht was ich machen soll.. bin halt eher so ein Familien Mensch der eig sonst immer zuhause ist außer mal ausgehen oder so und nicht länger als ne Woche weg ist..

...zur Frage

Beziehungspause tut weh :/

Hallo zusammen und danke für eure Antworten im vorraus,

ich bin seit über einem Jahr mit meiner Freundin zusammen ( ich 19, sie 18) und es verlief eigendlich immer alles super, hatten unsere Höhen und Tiefen, waren zusammen im Urlaub und so weiter. Seit anfang des Sommers verdient sie sich ihr Geld mit kelnern am Wochenende und seit dem neuen Schulbeginn macht sie ihr Abitur nach, macht auch noch drei mal die Woche Sport, hat also sehr wenig zeit und sau viel Stress.

Mich hat es dann irgendwann angefangen zu nerven das sie kaum noch Zeit für mich hat und anstatt sie zu unterstützen bei dem was sie tut, hab ich dann zu ihr gesagt das ich das gefühl habe, das sie ihre Hobbies mehr liebt als mich und ich hab sie dann richtig angemacht und hab sie damit nur noch mehr gestresst. Am letzten Sonntag dann kam sie zu mir nach der Arbeit und fing total an zu weihnen und sagt das es nicht so weiter gehen kann mit uns, sie mich nicht verlieren will und das sie eine 2 wöchige Pause will also gar kein kontakt und das ich mich in der Zeit ändern soll und sie sich überlegt ob das mit uns überhaupt noch einen Sinn macht.

Am liebsten würde ich sie anrufen und um ein Treffen bitten, damit ich ihr sagen kann wie schlecht ich mich jetzt fühle und wie sehr ich mir noch eine Chance von ihr wünsche und um mich richtig bei ihr zu entschuldigen. Mein Freundeskreis sagt, das ich das lassen soll und das sie sich melden muss und das ich sie wieder damit bedrängen würde, wobei mir das richtig weh tut sie jetzt 2 Wochen zu ignorieren, weil ich sie immer liebe wie am ersten Tag und sie echt nicht verlieren will.

Was haltet ihr von meiner Story? wäre cool wenn jemand einen Rat für mich hat! :)

...zur Frage

Meine Eltern schicken meinen Bruder gegen seinen Willen auf ein Internat, was kann man dagegen unternehmen?

Hi Luete, also mein Kleiner Bruder hat angeblich ADHS. Der nimmt deswegen schon Medikamente und so. Das halte ich schon für total absurd. Nur weil er ein bisschen hibbelig ist und so. Aber naja das schlimmste ist, dass meine Eltern ihn jetzt auf so ein "tolles" Grundschulinternat für Grundschüler mit Lernproblemen schicken wollen. Mein Bruder will da aber überhaupt nicht hin. Er ist noch viel zu jung für eine derartig lange Trennung von unseren Eltern.

Ich möchte ihm so gerne helfen. Er soll einfach ein Kind sein dürfen und nicht aus diesem Grund abgeschoben werden. Ich finde es von meinen Eltern total unverantwortlich, wenn sie ihn abschieben und ihm einfach so Medikamente geben.

bitte helft mir und sagt mir, was ich tun kann um ihm zu helfen

...zur Frage

Klassenfahrt...Mein Kind weint so doll wegen Heimweh,muss es mit?

Hallo Leute ! Mein Sohn muss in einem halben Jahr auf Klassenfahrt er geht in die 5 Klasse. Er weint total doll weil er Heimweh hat er macht sich so sorgen er sagt er kann sich auf nichts mehr freuen weil er immer daran denken muss......Muss er mit ?????

...zur Frage

Meine Freundin nervt mich mit ihrem Selbstmitleid! Was soll ich tun?

Hallo! Dieses Mädchen treibt mich echt zur Weißglut. Also. Sie erzählt mir jeden verdammten Tag wie psychisch schlecht es ihr doch gehe und ich sie nur ''verletzen'' würde! Ich sage halt ehrlich wenn mir etwas nicht passt, und ich kann ja auch nichts dafür wenn sie keine Freunde hat. Sie sagt ich würde sie nur verletzen und sie wäre ja strohdumm, und ich wäre ja nur herzlos und hohl. Sie heult nur wenn ich mal nicht bei Skype rangehe und ihre Anrufe ignoriere, dann schreibe ich ihr meistens das ich eben nicht immer Zeit für jeden habe.. Sie hängt jeden tag vorm Pc und wenn es Streit gibt bin ich wieder die Anstifterin. Sie rennt dann jedes mal zu ihrer Mutter die einen auch total auf die Palme bringt, besonders weil sie sagt das ihre Tochter mich ignorieren soll. Bei ihrer Mutter ist sie das brave Lämmchen und alle anderen sind die bösesten Wichte der Welt. Was soll ich jetzt tun? Ich weiß mittlerweile nichtmehr ob ich hartnäckig werden soll oder nicht. Ich bin auch ein Mädel und verstehe manche Probleme ja aber sie muss mir jeden Tag neu auftischen wie schrecklich Schlecht es ihr doch ginge. Habt ihr einen Rat für mich?

...zur Frage

Was kann ich gegen falsche Freunde tun?

Hallo, Also in der Schule gibt es da so ein Mädchen, sie ist letztes Jahr noch in meine Klasse gegangen, aber jetzt wurden die Klassen aufgeteilt und sie ist in einer anderen Klasse. Dieses Mädchen hat zu einer anderen Freundin gesagt, dass sie nicht mehr Kontakt mit mir haben möchte und nicht mehr meine Freundin sein möchte und sie hatte mich auch schon seit längerer Zeit auf Whatsapp blockiert. Und auf einmal tut sie jetzt wieder so einen auf nett, aber ich habe das Gefühl sie spielt immer mit mir und dann bin ich immer traurig wegen ihr und bin total verzweifelt. In letzter Zeit habe ich auch oft nachgedacht, ob es sich noch zu leben lohnt... Mir geht es total schlecht :-( Trotzdem möchte ich nicht dass sie mit mir spielt und mich nur ausnutzt. Außerdem finde ich es echt doof dass sie mir immer alle Freunde wegnimmt damit ich immer so alleine da stehe. Was soll ich tun? Wenn ich es ihr sage, streitet sie es ab und macht danach nur noch mehr weiter mit den Lästereien hinter meinem Rücken und den ganzen anderen Sachen... Und sie einfach ignorieren geht auch nicht, weil sie mir alle meine Freunde wegnimmt. Es traut sich nämlich niemand diesem Mädchen zu wiedersprechen, weil alle wissen das sie es schaffen würde den ganzen Jahrgang gegen einen zu bringen. Deswegen traut sich niemand nein zu sagen wenn das Mädchen sagt ,,komm mit". Dann gehen alle mit und ich stehe alleine da. Und einen Grund warum sie so gegen mich ist gibt es auch nicht. Ich hoffe es weiß jemand einen Rat! LG, zilli12

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?