Guter PC für Videoschnitt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir wäre halt wichtig dass er schnell rendert, keine/kaum Verzögerungen bzw. Laggs bei der Vorschauwiedergabe beim Videoschnittprogramm

Aber das IST doch rendern ;)

Bei den Consumerprogrammen, die du hast, brauchst eine starke CPU, Richtung i7 oder gleichwertige Intel CPU. Intel rendert besser/schneller. AMD encodiert schneller (sofern mind. 8 Kerne). Also die eierlegende Wollmilch-CPU-Sau gibt es nicht ^^
Ich würde auf jeden Fall schnelleres rendern vorziehen, denn ne CPU an die Echtzeitrendergrenze zu bringen ist ein Kinderspiel, braucht nur genug komplexe Berechnungen über's Video dafür um das Material nicht mehr in Echtzeit wiedergeben zu können. Da reicht schon ne schicke Spiel-/Verformungsblende.
Die Kodierzeit ist der Renderzeit nachgeordnet. Denn mal ehrlich, für's kodieren hast doch alle Zeit der Welt, für's Echtzeitrendern eben nicht.

Profiprogramme bieten mehr GPU Beschleunigung und die hilft beim rendern enorm weil sie schneller arbeitet als die CPU (mehr Kerne). Aber selbst Profiprogramme sind nicht komplett auf GPU optimiert, gibt auch da Effekte die rein auf CPU Basis berechnet werden.

Die GPU sollteste deinem primären Verarbeitungsprogrammen entsprechend wählen. Denn auch wenn Consumerprogramme nur wenig oder nur schlampigen GPU Support bieten, so bieten sie doch einen und da muss man sich nach deren Vorgaben richten. Magix Video Deluxe unterstützt moderne Nvidia wie auch AMD Karten. Bei Corel weiß ich es nicht und ich glaube Pinnacle unterstützt nur CUDA von nVidia. Da musst dich selbst informieren. Movavi ist doch so ne Nischensoftware, hat die überhaupt GPU Support?

Für viel Renderarbeit brauchst auch viel RAM. Bei deinen genannten Programmen wirst viel RAM wohl eher (noch) nicht benötigen aber unter 16 GB würd ich heute nichts mehr zusammenbasteln. Soll ja schließlich auch noch in 4-5 Jahren gut brauchbar sein und nicht nur im heute und jetzt. Und du weißt ja auch nicht was für Software du vllt schon morgen nutzen willst die evtl. auch schon höhere Hardwareansprüche hat.

Mainboard, weiß ich nicht ob es da was gibt das für die Videobearbeitung wichtig ist. Denke eher nicht, muss nur gut zur restl. Hw passen und die Anschlüsse und Erweiterungsplätze bieten die du brauchst (GraKa bedenken, die blockieren oft nen Steckplatz drunter). Ich kann z.B. nie genug USB Anschlüsse haben und brauch immer noch nen Steckplatz für meine als TV Karte die ich als Capturekarte für analoge Aufnahmen nutze.

Damit wäre der Kern fertig (MoBo, CPU, GPU, RAM).

Bei Festplatten ne SSD für Betriebssystem und Programme (-Spiele) und ne große aber dennoch schnelle Lagerplatte gut (2-3 TB; z.B. ne WD Blue, keine Green [die sind gedrosselt], Black ginge auch aber die sind teurer und lauter).

Ein Videoschnitt PC ist anspruchsvoller als ein Spiele PC. Da gibt es keine Grenze nach oben. Ne richtige Render GPU kostet auch mehr als dein Budget hergibt. Aber privat kauft sich keine solche. Wäre bei Consumerprogrammen auch nur Perlen vor die Säue ^^ Ne Mittelklassekarte wie Gamer sie haben reicht aus, je nachdem wie gut der GPU Support deiner Videoschnittsoftware ist. Die GPU wäre dann hier evtl. die Variablke wo man sparen kann. An der CPU würd ich nicht sparen auch wenn AMD auf den ersten Blick billiger ist (verbraucht mehr Strom = höhere laufende Kosten) und stärker scheint (liest dir einfach paar Tests durch) ist es keine gute Wahl.

Den Rest der Hw musst nach deinen Ansprüchen und Verwendungszweck wählen. Willst Blu-Rays erstellen brauchst nen BR Brenner. N Bildschirm wird in dein Budget nicht passen das ist sowieso schon recht niedrig. Da kannst dir nen Game PC von bauen.

Auf ein gutes Netzteil solltest noch achten.

Top, besser gehts nicht, danke.

0

Also als erstes müssen wir wissen wieviel du überhaubt ausgeben willst.

Soll kein High End PC werden. Ich will nicht spielen, nur Videoschnitt und evtl. mal Programme wie After Effects. Hätte gesagt so um die 600-800€ (gern auch weniger)

0
@McDabbo

Also Hier mal meine zusammenstellung.

AMD FX 8320
8Gb ddr3 ram
AMD r9 270
MSI A970
Bequit 500w
DVD Brenner
1TB festplatte.

also das wäre meine zusammenstellung.Ich habe fast genau denn Pc und arbeite auch mit magix und kann gut damit arbeiten.

ich schicke dir auch noch einen link mit allen teilen.

0

Was möchtest Du wissen?