Guter, nicht zu teurer Prozessor für Gaming

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1.Der i7 hat 8Thread,nicht 8Kerne.Das heißt,dass er 4Kerne simuliert,und somit mehr Leistung erbringen kann als ein i5.Ein i5 reicht komplett zum gamen aus,da die aktuellen Spiele nur 4Kerne unterstüzen!Deshalb ist der i7 nichtmal 1% besser als der i5 ,erst später,wenn Spiele rauskommen,die 8Kerne unterstüzen,lohnt es sich wirklich,einen i7 zu kaufen.Außer du betreibst Sachen wie Let's Plays,oder renderst viel, dann würde ich zum i7 greifen!Aber zum ausschießlichne gamen ist der i5 Preisgünstiger und genau so gut!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ONEzeroONE
06.07.2013, 00:26

Yo, ich glaube, ich habe nie behauptet, dass er 8 Kerne hätte... Das mit den Threads weiß ich... Nur - dass moderne Spiele nur 4 Kerne unterstützen, wusste ich noch nicht, danke! Ja, ich denke ich greife lieber gleich zur Besseren CPU, damit ich nicht später nochmal aufrüsten muss - wenn's dann "soweit ist"!! xD

0

Hey, also ich benutze derzeit einen/den Intel Xeon das ist eine Art Mix vom i5 und i7 bzw. erfüllt die Leistung so ca. Er ist etwas besser als der i5 aber noch kein i7 aber bei einem Preisunterschied von ca. 100€ lohnt sich der Xeon eindeutig. Mit ihm kann ich aktuelle Spiele mit hoher Grafikanforderung zocken (z.B. Crysis 3, Battlefield 3 auch wenn schon ein bisschen älter). Aber wie gesagt selbst der beste Prozessor bringt nichts mit einer schlecht Grafikkarte. Hier einmal mein Intel Xeon: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Xeon-E3-1230v2-4x-3-30GHz-So-1155-BOX_787730.html Übrigens nicht wundern das das ein Serverprozessor ist das hat hier nichts zu heißen.

LG Nightgamer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ONEzeroONE
03.07.2013, 22:05

Habe deine eben erst gesehen... Ich weiß, dass es in erster Linie auf eine gute Graka ankommt ^^ ganz blöd bin ich in dem Thema auch nicht. Das mit dem Xeon scheint Gedankenübertragung zu sein ^^ gibt es vielleicht auch einen, der so auf dem Standard der dritten Generation (Ivy Bridge, 3***) der i-Reihe ist und auf den Sockel 1155 passt? Das wäre echt nett :)

0

Stimmt, der Grafikchip kann mir sonstwo vorbei gehen, allerdings bringt mir der Xeon nichts, da ich einen 1155-Sockel auf'm Board habe und nicht vorhatte, mir extra dafür einen neues zu kaufen. Allerdings kenne ich mich mit den einzelnen Sockel-Typen nicht so aus - kann es evt. sein, dass einige Sockel untereinander kompatibel sind? Eher nein, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke erstmal...

Dass das in erster Linie auf die Graka ankommt, weiß ich, aber ich habe dass Gefühl, dass mein i3 beim nächsten aktuellen Game schlapp macht oder nur mit langsamen Rechnungen aufgrund der wenigen Kerne sehr mühsam vorankommt. Aber meine Frage hast du beantwortet, vielen Dank. Ich hätte schwören können, irgendwo gelesen zu haben, dass dieser i5 besser zum gamen geeignet wäre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,
schau Dir doch mal den Xeon E3 1230V3 an... Der ist bis auf 200Mhz weniger und einen fehlenden Grafikchip baugleich zum aktuellen i7 (4770)... Da Du ja eh zocken / videobearbeiten (wenn auch amateurhaft) möchtest, ist der fehlende Grafikchip wumpe. Zusätzlich kostet der Xeon nur minimal mehr, als aktuelle i5er und weniger, als die i7er^^

Aber wie auch schon thrombosehose sagte, kommt es für Gamer mehr auf die Graka an ;-)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der I5 ist nicht besser zum Gamen, der I5 reicht einfach aus zum gamen weil keine aktuellen Spiele mehr nutzen..

Allerdings kommt es beim Zocken erstmal so auf Deine GraKa an..

peace^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AMD FX 8350 200€ ja..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ONEzeroONE
06.07.2013, 00:31

Sorry, aber ein AMD bringt mir nicht nur nichts, ich bin auch so oder so von vorn herein gegen einen AMD - habe meine Gründe, zum Beispiel sind sie oft nicht so kompatibel wie sie sein sollen - schau mal hinten auf die Systemanforderungen von moderneren Spielen, da sind nur Angaben zu Intel-Prozessoren (z.B. Core -2-Duo -> Intel) Trotzdem danke :)

0

Habe gerade diesen hier gefunden: Xeon E3-1225v2 4x 3.20GHz Der ist ja so ähnlich wie der Tipp von AutoITScripter, nur 0,1 GHz weniger - der dürfte doch genauso brauchbar sein, oder?

Edit: Uups, sehe gerade, dass das ja auch der von Nightgamer ist - vielen Dank!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?