Guter Name meines Sohnes?

... komplette Frage anzeigen

22 Antworten

in euch drin habt ihr euch sicher schon auf 3-4 namen eingeschossen. einige davon gehen für euch so gar nicht, andere könnten es sein.

ich habe bei meinen drei kindern immer so einige namen im kopf gehabt, konnte mich nie entscheiden. als wir es das erste mal sahen wussten wir welcher name wirklich zum kind passt. ich sah das gesicht und wusste das ist eine emma...nur als beispiel, so heisst keine von meinen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde wenn überhaupt Tino oder Christopher nehmen...aber nur als zweiten Namen, ich finde euer Kind hat seinen eigenen ersten Namen verdient. Ich kenne welche die auch leider das Pech haben und nach dem Großvater benannt sind und wirklich alle sind unglücklich mit dem Namen. 

Mein Neffe hat drei Namen der zweite nach dem Papa und der dritte nach dem Opa und der erste besitzt nur er alleine und ist froh drüber, hatte er schon mehrmals bestätigt, er hasst es wenn man ihn mit den vollen drei Namen anspricht😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Julius, 2.Artur, 3.David, 4.Michael, 5.Christopher

Alles Gute für dich und deine Familie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Michael, Denis, Tino, Sebastian, David, Florian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört auf mich, er will ein David sein. Und sobald er da ist wird er auch wie ein David aussehen! Hoffe ich konnte euch helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die meisten dieser Namen wird euer Kind euch später hassen - und den entsprechenden Vorfahren auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Michael - ein allerwelt-Name, danke, nein... Dennis - lieber nicht Kevin - ein Verlierer vor dem Herrn allein zu Hause Holger Tino - gefallen mir beide nicht Florian - Floh ist vorprogrammiert
Albrecht - eigentlich nicht übel, aber ich will nicht über den Spitznamen nachdenken Gobi - Grobi (das Monster aus der Sesamstraße) ist quasi vorprogrammiert Niklas - kommt bestimmt am 6. Dezember gut an Artur gefällt mir,, bevorzugt aber mit h, bin England-Fan und King Arthur ist ja wohl allgemein bekannt. Filemon - Wollt ihr ihm einen Namen geben oder ihn bestrafen? Sebastian - ich sehe quasi sofort Sebastian Baltasar Bucks (oder so ähnlich) vor mir... die unendliche Geschichte... definitiv Geschmackssache. Julius - hat was, man kann als Spitzname sowas wie Jules einbürgern, klingt cooll Christopher - Zurück in die Zukunft, Schauspieler Christopher Lloyd, definitiv Geschmackssache. Bei David kann man nicht viel falsch machen. im "schlimmsten" Fall was biblisches. Stephan mit ph halte ich heutzutage für grenzwertig nach der Rechtschreibreform. Wenn, dann mit f. Sonst muss man immer "mit ph" dazu sagen, damit es richtig geschrieben wird. Und am Ende kommt dann "ph ist heutzutage f" dabei rum.... photo, delphin, stephan.... wenn ich mir heute einen Namen aussuchen könnte, hätte ich (persönlich) lieber etwas "amerikanisches" wie Johnny, Jeff oder Bill(y)... oder einen Namen, den man gut abkürzen kann, der dabei aber multilingual ist, soll heißen, den es in vielen Sprachen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Michael. Aber das hilft dir überhaupt nicht weiter.

Ihr solltet euch SELBST den FÜR EUCH schönsten Namen aussuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist sicher weder ein Großvater, Urgroßvater oder noch jemand älteres dabei. Das sind fast alles Allerweltsnamen, was auch gut ist, nichts ist schlimmer für ein Kind als einen auffälligen Namen zu haben. Kevin bitte nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Tino sehr schön. Klingt auch nicht zu altmodisch :)
Kann mich meinen vorschreibern nur anschließen, bitte nicht Kevin, über diesen Namen wird sich nur noch lustig gemacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gefällt mir Arthur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Christopher, Chris geht immer ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde David sehr schön

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sebastian & Stefan😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

michael
niklas
sebastian
david
stephan

sind davon meine favoriten würd ich sagen :D

aber wie kann euch mein persönlicher geschmack bei der namenswahl beeinflussen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kevin Holger tino Albrecht sind SCHLIMME Vornamen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Michael - klingt gut, habe ich letzter Zeit nicht viele davon gehört

Dennis - dank der streichespielenden Zeichentrickfigur etwas vorbelastet, klingt nicht so gut, würde ich nicht nehmen

Kevin - ein no go

Holger - kein schöner Name

Tino - starke Verwechlungsgefahr zu Timo, welcher geläufiger ist, Kind muss wahrscheinlich immer wieder beim Vorstellen nachkorrigieren, klingt auch nicht gut

Florian - da ich mehrere Floriane kenne, die leider alle Memmen sind 😬, wäre dieser Name ein no go für mich; außerdem finde ich persönlich den Namen zu feminin mit "Blume" in der Bedeutung

Albrecht - alter Name, nicht sehr verbreitet, unmodern, klingt eher nach einem Alt-Männer-Namen, aber alt werden sie ja alle Mal, oder?

Gobi - Wüste Gobi?! Lieber nicht, dem Kind zuliebe

Niklas - modern und kommt häufiger vor, klingt gut, wobei mir Nikolas etwas besser gefällt, auch wenn der 6.12. wohl nicht leicht sein wird damit

Artur - auch Alt-Männer-Name, nicht schön

Filemon - damit in der Gebildetenliga, aber sowas von, klingt nicht gut und schon fast antik, würde abraten

Sebastian - klingt gut, gibt diverse Assoziationen, wie Unendliche Geschichte oder Heidi, aber an sich guter und schöner Name

Julius - etwas älterer Name, klingt nicht so modern wie die weibliche Variante, aber durchaus wieder geläufig und klingt gebildet

Christopher - mein Favorit, klingt gut, gibt große bekannte Persönlichkeiten

David - wäre mir zu jüdisch/christlich, aber ok

Stephan - ist auch gut, mit f aber moderner, meine 2. Wahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Julius,Niklas oder Sebastian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokokeks110
20.01.2017, 06:46

Macht euch doch mal am besten ne Strichliste mit den Namen. Der der  am meisten hat so würd ich ihn nennen. Notfalls mit 2 namen :)

0

Julius finde ich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XY123XY123
20.01.2017, 02:01

P.S.: Filemon auch.

0

Was möchtest Du wissen?