Guter Mentor-John Dewey?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,- Mentor für wen und was? Suchst du bei Dewey selber nach einer Antwort auf Fragen die du aktuell hast? So allgemein ist es schwer, dir eine qualifizierte Antwort zu geben. Aber vielleicht soviel:

Als Philosoph hat er keine große Rolle gespielt was nicht heißen muß, dass er nicht auch wichtige Beiträge zur Frage der Möglichkeit von >Wissen< als rationalistische Grundlage menschlicher Erkenntnis und Selbstvergewisserung geliefert hat. Bekanntwerden ist, wie jeder weiß, oft eine Frage der richtigen Mischung von Timing, Beziehung und Zufall.

Als Pädagoge ist er m. E. einer der wichtigsten Vertreter und Anwälte einer emanzipatorisch-humanistischen "Erziehungsphilosophie / -theorie.

Und dafür schätze ich ihn sehr, da Philosophie immer auch nur praktische Philosophie - also auch Pädagogik ist - oder gar nicht.

Googel dich mal unter diesen Stichworten durchs Netz.

Gruß

Was möchtest Du wissen?