Guter Laрtop?

7 Antworten

Für 750 Euro bekommst Du schon was ordentliches.

Ich habe meiner Frau dafür ein 19 Zoll, Full HD Acer mit 8 GB Ram, 1TB HDD und eigener Grafik auf Ebay besorgt. Ein klasse Teil.

Frage mich nicht nach dem Model, aber was richtig gutes.

Ich selber schreibe Dir von einem 13 Jahre alten HP Elitebook. Für Autocad konzipiert. Auch 17 Zoll. Würde theoretisch trotz nur 4Gb Ram und altem Intel Dualcore wohl auch reichen.

Für den Preis findest Du garantiert was. Wichtig sind... eigene Grafik, 8-16 GB Ram, gutes Display. 512er SSD würde ich auch immer nehmen.

Ich kann ansonsten auch immer nur Aldi empfehlen. In der Preisklasse natürlich.. Immerhin 3 Jahre Garantie.

Mario

Da kann ich diesen empfehlen: https://www.cyberport.de/?DEEP=1C23-ADK&APID=117&gclid=EAIaIQobChMInNm-yJjm3wIVAkkYCh2QLQ6GEAkYCCABEgJzSPD_BwE Er ist deshalb so günstig weil kein Windows dabei ist.

Ich würde darauf die Linux-Distribution Linux Mint Cinnamon installieren. Sie basiert auf Ubuntu und ist die meistgenutzte Distribution. Sie hat eine große Community wo man über ein Forum schnellen Support bekommt. Die Mitgliedschaft in der Community ist kostenlos. Hier der Download der ISO: http://mirrors.evowise.com/linuxmint/stable/19.1/linuxmint-19.1-cinnamon-64bit.iso Danach die ISO mit diesem Tool https://www.balena.io/etcher/ auf einen USB-Stick schreiben.

Hier ein Video wie Linux Mint Cinnamon aussieht: https://www.youtube.com/watch?v=bEZg_vYXcBs

Den Stick einstecken, Laptop einschalten und sofort F2 drücken (ggf mehrmals). Sie befinden sich jetzt im UEFI. Hier muss man secureboot deaktivieren und bei der Bootreihenfolge den Stick an oberster Stelle setzen. Abspeichern und beenden. Der Laptop startet neu und bootet den Stick. Die Installation ist selbst für Laien leicht durchzuführen. Einfach den Anweisungen des Installers folgen. Er richtet gleich das WLAN ein. Dazu Netzwerkschlüssel bereithalten. Bei der Installationsart sollte man Festplatte löschen wählen. Dann wird die SSD automatisch eingerichtet.

Folgendes wird gleich mitinstalliert: Firefox, Libreoffice, Multimediakomponenten, Brennsoftware (falls man einen Brenner hat) und Tools.

Nach Abschluss der Installation und dem ersten Neustart meldet sich der Update-Manager in der Taskleiste. Diese Updates sollte man installieren.

Python und Java JDK kann man über die Paketverwaltung nachinstallieren. Dazu im Terminal folgendes eingeben oder copy & paste und mit Enter abschließen. Ich empfehle gleich die 3er Version. Dieser gehört die Zukunft.

  • sudo apt install python3
  • sudo apt install openjdk-11-jdk openjdk-11-demo openjdk-11-doc openjdk-11-jre-headless openjdk-11-source

Jetzt benötigt man noch eine Entwicklungsumgebung: Für Python empfehle ich Drpython. Sie besteht aus einem Editor mit Syntaxhervorhebung. Syntaxfehler werden in Echtzeit angezeigt. Um sie zu installieren einfach im Terminal folgendes eingeben

  • sudo apt install drpython

Hier ein Sreeenshot von drpython:

Für Java empfehle ich die Entwicklungsumgebunf Intellij IDEA. Dazu im Terminal folgendes eingeben:

  • sudo add-apt-repository ppa:mmk2410/intellij-idea
  • sudo apt update
  • sudo apt install intellij-idea-community

Hier ein Screenshot:

Linux Mint Cinnamon läuft auf diesem Laptop extrem flott.

 - (Computer, Technik, PC)  - (Computer, Technik, PC)

danke fürs ganze Zeug, ich benutze jedoch schulbasiert gezwungener Maßen Windows, ich hab aber dennoch für private Zwecke und Programmieren eine extra Festplatte für Linux. ich mag Aber cinnamon nicht, ich bevorzuge Mate, ich weiß wenig unterschied aber trotzdem. danke wie auch immer aber ich kann schon mit Linux umgehen 😉

0

Such dir ein gebrauchtes Thinkpad aus. Da gibt es schon für 200€ einen guten i5, SSD und 8GB RAM - für mehr Geld natürlich auch bessere Geräte

Was möchtest Du wissen?