GUTER LAPTOP fürs Studium

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

15-17 Zoll fürs Studium? Da fallen dir nach 2 Wochen die Arme ab! Nimm lieber ein Subnotebook, das beste hier wäre das Lenovo ThinkPad Edge E145. Gute Kühlung, hervorragende Verarbeitung, konkurenzlose Akkulaufzeit, mit 11 Zoll extrem kompakt, und Sims hatte noch nie hohe Anforderungen an die GPU. Da reicht eigentlich jeder Laptop am Markt.

Also ich hab mir selbst fürs Studium ein gebrauchtes Business Gerät von http://www.noteboox.de geholt. Mit dem kam ich soweit auch super klar. 15 Zoll sind zum tragen ok und nehmen nicht gleich den ganzen Tisch ein. Die Games willst du hoffentlich nur zuhause zocken und nicht während der Vorlesung ;)

Wichtig dabei ist aber das der Akku unter Umständen nicht mehr allzu lange hält, weshalb du hier entweder einen neuen brauchst oder aber immer eine Steckdose in der Nähe brauchst.

Günstige Laptops für Studenten gibt es bei www.gebrauchtpc.de ab 149 Euro inkl. Betriebssystem und zwei Jahren Garantie.

Studium und die einzige technische Anforderung ist "spieletauglich"?

Solltest du das Gerät mit in eine Vorlesung nehmen wollen solltest du auf 12" gehen, dann von einem Businesshersteller... HP oder Lenovo. Dockingstation, um zu Hause einen externen Bildschirm und Tastatur schnell anschliessen zu können.

Zudem solltest du immer ein mattes Display nehmen.

sollte lang halten

dann verdreifache dein Budget. Dann bekommst du wirklich Qualität. Dieser Beitrag entsteht an einem 4 Jahre alten neuwertigen HP Elitebook, das mal locker 2000 Euro gekostet hat. Spezialalu-Gehäuse, das so hart ist, dass das Gerät eine US-Army-Zertifizierung für den Ausseneinsatz hat.

Ich kenn mich leider nicht gut genug aus mit Laptops. ich mache ja auch nicht viel damit verwende den Laptop vielleicht 1 mal in der Woche..

könntest du mir einen passablen empfehlen?

Leider habe ich aber nicht so viel Geld als 18 Jährige Studentin :)

0
@annad12

Dann such dir Gebrauchtgeräte aus der Oberklasse. Viele Firmen verkaufen Leasingrückläufer in exzellentem Zustand für kleines Geld.

http://www.notebooksbilliger.de/sonderposten+vorfuehrware+gebrauchtware/gebrauchtware/notebooks/ibmlenovo/lenovo+thinkpad+x201+i5+2x+24ghz+4+gb+ram+250+gb

Passt in deinen Preisrahmen, ist leistungsstark, kann mit grösseren Akkus versehen werden und ist extrem stabil.

Achso: der Laden ist auch super. Habe dort schon selber Gebrauchtgeräte gekauft.

1

Laptop mit Win7/Win8:

Asus Pro P550CA-XO330G (→ http://www.hiq24.de/products/Notebooks/Asus/ASUSPRO-P550CA-XO330G-396cm-i53337U-4GB-500GB-HD-Win8-Win7.html ) ab € 529,00 inkl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten.

Als Microsoft Office-Ersatz empfehle ich LibreOffice (de.libreoffice.org), das regelmässig weiterentwickelt wird. OpenOffice wird seit einigen Jahren nur noch gepflegt. LibreOffice ist kompatibel mit Microsoft Office.

Eine kostenlose, gute Antiviren-Software ist Avast (avast.com/de-de).

Hinweis: Auf der Webseite idealo.de findest Du ihn evtl. preisgünstiger.

Tipp: Wenn Du Win7 installierst, besorge Dir Winfuture. Das Pack bietet alle aktuellen Updates, Hotfixes und Patches).

warum sollte man win7 win8 vorziehen?

0
@DashyProdctionZ

Vorteile von Win7:

  • Gewohnte Oberfläche mit Startbutton und -menü
  • Aero-Look mit Transparenteffekten
  • Sidebar-Widgets
0
@DashyProdctionZ

Weil WIndows 7 exakt den selben Aufbau und Menüführung hat wie alle älteren Betriebssysteme, nicht nur von Mikrosoft. Windows 8 hingegen hat eine Oberfläche, die sich af mehrere Menüs verteilt, du arbeitest nicht mehr nur mit Programmen, sondern gleichzeitig auch noch mit Apps, und die Steuerung ist SEHR gewöhnungsbedürftig.

0

Habe einen sony vaio mit win 8 und bin sehr zufrieden damit.. Hält es auch aus, runterzufallen😉😂

Was möchtest Du wissen?