Guter Kumpel schwul, was tun?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Du solltest ihn genauso behandeln wie bisher. Da ihr gute Freunde seid finde ich, dass du ihn auch auf dieses Thema ansprechen kannst. Es ist schließlich keine Krankheit sondern nur die sexuelle Orientierung. Also warum nicht normal darüber reden. Wenn er sagt, er ist schwul, dann ist das so und du hast das als sein Freund zu akzeptieren. Wir leben Gott sei Dank bereits in einer moderneren, aufgeschlosseneren Gesellschaft als noch vor 50 Jahren. Aber leider ist das noch nicht bei allen angekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist das gleiche wie mit Mädchen auf die du nicht stehst. Nichts besonderes, reines an den Gedanken gewöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es schwer fällt für dich.. Ich bin selber Schwul und ich kann dir sagen das es extrems schwer ist, sich zu outen. Ich brauchte 4 Jahre. Gib ihm das Gefühl das du es oke findest. Rede z.B mal was positives über Schwule. Zeig ihm das du es oke findest das er Schwul ist. Du könntest ihm z.B mal beim Fortgehen fragen wie er dem Typen findet.

Das sind Dinge die ich selber erlebt habe, hoffe ich war eine kleine Hilfe ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als du noch nicht wusstest, dass er schwul ist hat es doch auch prima geklappt. Also lass es doch einfach alles wie es war, wie du es vorher immer gemacht hast und ohne diese neue Erkenntnis über seine Sexualität auch gemacht hättest. Er ist deswegen kein anderer Mensch, deshalb solltest du ihn auch nicht so behandeln.

Das ist diese Art von Problemen die sich die Leute immer selbst machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich erstmal daran gewöhnt hast dann ist das gar nicht mehr so Strange. Schwule sind für gewöhnlich auch keine Sexmonster die alles und jeden Angrabschen müssen.

Wie du es hinbekommst, mal mit ihm drüber zu Reden weiß ich ich jetzt auch nicht auf Anhieb aber da wird sich schon ne Gelegenheit finden. Muss ja auch nicht sofort sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was willstn da machen? entweder es ist ein guter kumpel und du akzeptierst es, solange er keine gefühle für dich hegt, oder du kommst damit nicht klar und eure wege trennen sich... soviele optionen gibts da halt nicht oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du sexuell etwas von dem Kumpel? Nicht? Na dann ist es doch völlig schnurzpiepsegal, ob der mit Mädels, Jungs oder seinem Duschvorhang kuschelt. Kann dir völlig egal sein.

Es gibt überhaupt keinen Handlungsbedarf deinerseits. Es hat sich nichts geändert. Er war und ist dein Kumpel. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Behandle ihn wie bisher auch einfach als deinen guten Freund.

Er hat Dich schließlich ja nicht sexuell angebaggert, also gibt es somit keinen Grund ihn jetzt anders zu behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder hast du auch Gefühle für ihn und verträgst das gerade ;) habe so das Gefühl 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er Dich nicht ganz klar angebaggert hat ( hat er nicht, oder?), dann ist das eine absolute Unverschämtheit von Dir.

Nur weil er schwul ist, muß er noch lange nicht auf dich stehen. Das ist reine Einbildung von Dir.

Halt lieber Deinen Mund bevor Du Dich ins Bodenlose blamierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach normal verhalten, solange keine Annäherungsversuche erfolgen. Momentan ist doch alles noch gut bei euch, wie es aussieht. Du kannst es natürlich auch anders formulieren, indem Du ihn indirekt ansprichst:

"Die Marie (oder wer auchimmer) sieht echt sooo attraktiv aus und ist dazu auch noch wahnsinnig süß ... Die könnte mir echt gefallen. Meinst Du, die steht eher auf einen wie mich, oder bist doch eher Du ihr Typ?" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt eher, als hättest du ein Problem, also warum solltest du ein Gespräch darüber mit ihm führen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann warte einfach bis er es anspricht. Falls er es nicht tut belasse es dabei und ihr bleibt Freunde. Wo ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz Dir einen festen Termin. Für diesen Termin nimmst Du Dir vor ihm zu sagen:
"Ich weiß, dass Du schwul bist, aber ich bin hetero- und möchte trotzdem Dein Freund bleiben"
oder etwa Ähnliches.
Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso fühlst dich unwohl hat er bei dir schon was angedeutet ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh damit einfach normal um nur weil er dieses Geschlecht mehr mag als dass anderen ich meine es gibt ja auch freundschaft zwischen hetero frau und mann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?