Guter Künstlername? :I

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich würde den künstlernamen nicht nach dem vornamen aussuchen, sondern nach der tätigkeit bzw der kunst ansich. beim zauberer mag das mit moritz vielleicht noch passen, aber in anderen sparten passen solche namen vielleicht eher nicht.

um einen guten künstlernamen zu finden, sollte man die sparte kennen....

UnoDosTre 08.06.2013, 16:02

thema: kunst , irgendwie mister mo oder so etwas

0
Luardess 08.06.2013, 16:07
@UnoDosTre

kunst ist ein überbegriff, mit dem man leider nichts anfangen kann. genauso hab ich das gemeint. ich fragte nach der sparte, nicht nacht kunst. kunst ist allgemein und kann vieles sein. kunst ist, wenn z.b. einer tolle bilder malt, kunst ist aber auch, wenn jemand zaubern kann, eine bestimmte tanzart beherrscht ( z.b. orientalische tänzerinnen, ebenso wie sambatänzerinnen oder flamencotänzerinnen, usw) kunst ist ebenso, wenn sich jemand singt oder schauspielert. ebenfalls gibts leute, die sehr vielfältig origami falten können, clowns sind oder luftballonfiguren drehen. verstehst was ich meine. kunst ist lediglich ein überbegriff. was genau für eine kunst ist es denn?

1
Luardess 08.06.2013, 16:24
@UnoDosTre

ok, damit kann man was anfangen. wie schon geschrieben wurde mo rizz würde da wirklich sehr gut passen, finde ich auch. kurz und knackig :-)

0

Misch deinen Vornamen mit deinem Nachnamen;)

Witwe Bolte, nach W. Busch - Max & Moritz.

UnoDosTre 08.06.2013, 16:17

was geht mit dir ab???

0
7AufEinenSchlag 08.06.2013, 23:02
@UnoDosTre

1-2-3

Und selbst so? Du stellst hier eine Frage ein und bedenkst jede Antwort, die nicht so ganz nach deinem Geschmack ist, mit einem mehr oder weniger unangebrachten Kommentar, eher mehr.

Wir Künstler sind eher seltsame Kreaturen, die gerne auch mal schräg, diagonal oder gerne auch völlig verquer denken.

Du hingegen bist, nach meiner bescheidenen Einschätzung, eher ein mehr oder weniger durchschnittlicher Normalo, der ab und zu mal aus Langeweile etwas auf Papier kritzelt. Das ist völlig OK, aber dir fehlt einfach das, was man als kreative Künstlerseele bezeichnen könnte, sonst wärst du nicht derart intolerant gegenüber dir fremd und unbekannt anmutenden Gedanken.

Oder 2. Möglichkeit: Du hast den Stein der Weisen gefunden und ich befinde mich gänzlich auf dem Holzweg. Diese Vorstellung würde wiederum meine phantastischen Grenzen nahezu sprengen.

0

Was möchtest Du wissen?