guter, kreativer Name für eine Phantasiewelt (mit Bedeutung)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi! Also ich hab hier ein paar Namen:

-Zaltys <-- das is eig der Name einer schlange aus den östl. Baltenländern, die von den Göttern ausgesandt wurde, um den Menschen Glück und Freude zu bringen, wenn sie sich sittsam verhielten. Täten sie das nicht, würde die Zaltys mit allen schönen Dingen der Menschen verschwinden. (ich weiß nich, die Bedeutung is jetz nich so spektakulär, aber ich fand den Namen cool :)

-Aiaia oder auch Aia <-- Der Name einer Insel in Ägäis, die von den Menschen gemieden wurde, weil sie von Wölfen und Löwen verseucht war und weil die Zauberin Circe (aus der griech. Mythologie) dort wohnte. (dort hat sie Odysseus festgehalten und alle seine Männer in Schweine verwandelt...)

-Lyonesse <--- ein wunderschöner Inselstaat vor der Küste Cornwalls in der Zeit von König Arthur. Obwohl sie einer der besten und reichsten Handelspunkte war, versank sie kurz nach König Arthurs Tod in den Wellen. man sagt, wenn die großen Atlantikbrecher von Westen heranrollen, können Fischer die Kirchenglocke manchmal klagen hören.

-Quivera <--- ein Ort in der Nähe des Grand Canyon, in dem die Dachziegel aus Gold bestehen sollten und in dem es einen sagenhaften Glockenbaum geben soll, unter dem der König schliefe. Und die Legende sagt, dass alle Glocken läuten und den König aus seinem Schlaf aufwecken, sobald ein weißer Fremdling die Stadt betritt.

-Acheron <--- der Fluss des Jammers und Hauptwasserstraße in der Unterwelt. Er entstand nach dem krieg der griech. Götter gegen die Titanen als Zeus zur Strafe deren Wasserträger Acheron in einen Fluss verwandelte.

Mehr fällt mir grade leider nicht ein, aber wenn dich diese Ideen nicht so ansprechen, kannst du ja auch einfach ein schönes Wort oder so in eine andre Sprache übersetzen und dir selbst eine Hintergrundgeschichte ausdenken^^

Hoffe, es war trotzdem hilfreich! LG und viel Glück beim Buch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit "NUMINOS"?

-> (In Bezug auf das Göttliche) schaudervoll und anziehend zugleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schattenmann
28.06.2014, 10:19

JA!! ich denke das wird es sein, vielen vielen Dank! kurz, aussagekräftig, hört sich schön an, schreibt sich auch gut, perfekt :)

1

Was möchtest Du wissen?