guter, kostengünstiger Springsattel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viel wichtiger ist das der Sattel auf das Pferd passt. Gute neue Sättel gibt es nicht für 200 €. An deiner Stelle würde ich den Vorhandenen Passenden VS Sattel aufpolstern lassen (Kommst du günstiger bei weg als wenn du einen neuen kaufst) oder mal in einem Fachgeschäft was sich auf Sättel spezialisiert hat gucken. Das Geschäft sollte also eine Große Auswahl haben und geschultes Personal besziten. Die sollten auch einen Sattlerservice haben und zur Sattelanprobe kommen, damit du sicher sein kannst das der Sattel auch wirklich passt. Die haben dann auch oft gute und günstige gebrauchte Sättel. Ich selbst habe in einem solchen Geschäft einen VS sattel für 250 € bekommen. Die haben sich mein Pferd angeschaut und dann mal ein Paar Sättel gezeigt die passen könnten (in meiner angegebenen Preisklasse von bis zu 300€). Habe mir davon 3 ausgesucht und mitgenommen. Geschaut welcher mir besser gefiel, besser auf dem Pferd lag und wo ich am besten sitzen konnte. Der Stübben Romanus für 250 € hat meinem Pferd und mir am besten gefallen, das hat die Fachfrau auch bestätigt. Der hat aber auch schon 40 Jahre auf dem Buckel und sieht auch schon alt und gebraucht aus, aber das macht nichts wenn der heile ist, passt und dann noch so günstig ist.

Sauerbier 26.01.2011, 20:07

also ich bin den halt schonmal mit dem vs gesprungen und so bis zu nem meter geht das auch noch aber dann hat man echt wenig halt aber der hat auch hinten keine Pauschen kann man die noch nachträglich anbringen lassen ?? und der sattel muss auch nicht neu sein

0
Karin1987 26.01.2011, 20:24
@Sauerbier

Da kann man mit sicherheit was machen lassen. Zumindest für Westernsättel gibt es da so Dinger die dann angebracht werden können. An Englischen Sätteln kann man das 100 % auch. Habe z.b. auch nachträglich 2 Gutstrupfen anbringen lassen, das hat 60 € gekostet, alternativ war ein neuer. Frag da am besten mal in einem Fachgeschäft oder direkt bei einem Sattler an. Aber dein VS Sattel ist für das "normale" Dressurreiten besser geeignet wenn er nicht so aufgepolstert wird. Ich würde mal schauen was die da so an gebrauchten Sätteln haben. Wenn dein Anspruch nicht groß ist sondern haupsache passt aufs Pferd und ich kann einigermaßen sitzen dann lässt sich auch da was günstiges machen. Die gebrauchten Wintek Sättel sind sehr Preisgünstig aber eben nicht aus Leder. Wollte auch erst nen Wintek in neu aber jeder meinte das die alte Stübben Möhre besser Wäre weil die nen Federbaum hat und einfach ein Guter und teurer Qualitätssattel war.

0

Einen guten Springsattel findest du kaum unter 200 Euro. Da du ihn nicht viel springst sollte ein VS Sattel echt reiche :S

schau doch mal bei der wintec-fraktion vorbei.. die sind günstig und gut.

nur muss er natürlich gut passen. da solltet ihr nen sattler kommen lassen, denn zb. meiner kann keine wintec sättel tragen, da die über die schulter laufen würden aufgrund des schnittes vom sattel. also immer professionelle hilfe dazu holen :)

Was möchtest Du wissen?