Guter Kampfsport/ Kampfkunst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welche Kampfkunst ist denn nicht deeskalierend, oder wird zumindest so gelehrt?

Gut, bei "deeskalierend" fällt mir immer Aikido ein, dessen größte Weisheit es ist, niemals anzugreifen, die Situation so schnell wie möglich zu beenden und so wenig schaden wie möglich zuzufügen.

Aber das ist nicht wichtig. Das ist wichtig:

Gehe in jede Kampfkunstschule, die Du siehst und mache bei Probetrainings mit. Dann entscheidest Du Dich für das, was Du am liebsten magst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tausendfach gestellte Frage. Lies doch bitte selber:

https://www.gutefrage.net/tag/kampfsport/1

Die Antworten der erfahrenen Kampfsportler und Trainer sind immer gleich. Es gibt keine "beste" Kampfsportart.

z.B. https://www.gutefrage.net/frage/effektivste-kampfsportart-fuer-euch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KachiKime
20.07.2017, 11:32

Ja, so langsam nervt es. Hat denn noch niemand etwas von der Suchfunktion gehört ?

1

MMA würde ich dir empfehlen. oder wenn du dich auf etwas bestimmtes spezialisieren möchtest MMA aber auf Bodenkampf spezialisiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?