Guter Japanisch-Deutsch Übersetzer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Richtige Wörter sollten weniger das Problem sein.

Die Kunst ist es, aus den vorgeschlagenen Wörtern, das für den betreffenden Satz richtige Wort auszuwählen.

Ich habe mal ganz willkürlich das Wort "trinken" bei Wadoku eingegeben.
Hier die Auswahl:
http://wadoku.de/search/trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
21.03.2016, 08:56

Danke fürs Sternchen :)

0

http://www.bibiko.de/wadoku/index.html 
>

Der hier funktioniert sehr gut. Du kannst sogar in Romaji eingeben. Hatte mir mal locker 20 angeschaut, und das war so der Beste für mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennt ihr einen?

Joa, ich kenne einige (mich eingeschlossen). Ich habe zwar ein Festgehalt, aber ein Bekannter, der Freelance seine Dienste anbietet, bekommt in manchen Monaten wirklich sehr viel Geld.

Uebrigens: Selbst wenn du jetzt hier einen Link zu einem guten Onlinewoerterbuch bekommen solltest -- eine Uebersetzungsarbeit ist nicht bloss ein Wort von einer Sprache in eine andere uebertragen. Man muss Kontexte klaeren, sich einsprachige Definitionen anschauen, bei einem Muttersprachler nachfragen, das eigene Sprachgefuehl befragen. Manchmal gibt es auch nicht bloss ein Wort als geeignete Uebersetzung. In wieder anderen Faellen muss man zu einer ganzen Phrase greifen, weil das Wort in der Zielsprache so nicht existiert, etc.

Uebersetzen ist nicht einfach und es scheitert auch schon mal an bloss einem Wort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wörterbuch oder jemand der dir es übersetzt.

Die meisten Übersetzer sind schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aushang an der Uni!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?