guter innerer Monolog?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Servus, zunächst rate ich dir unbedingt, Schillers "Wilhelm Tell" zu lesen oder mit Freunden/innen euch gegenseitig vorzuspielen, um diese Darstellung einer komplexen Verknüpfung von historisch-politischen und privat-verbrecherischen Motiven für einen Mord ganzheitlich zu erfassen, der zur Befreiung und Einheit der drei Schweizer Urstämme führte... Als einen "inneren Monolog" zu einer Aufnahmeprüfung an einer Schauspielschule oder einer Hochschule für Darstellende Kunst würde ich von dir als jungen Menschen gerne den Text von Anne Morrow Lindbergh (der Gattin vom Flieger Lindbergh) aus ihrem Buch "Muscheln in meiner Hand" (1955), das Kapitel VII (Titel: Eine Handvoll Muscheln), (Vortragsdauer ca. 10 Min) dargestellt sehen und hören: Es ist ihr letzter Urlaubstag auf der Insel - und sie denkt u. a. wieder über ihr Stadtleben in Conneticut nach... Suche dir eine deutsche, poetische Übersetzung. Übe sehr oft - mit vielen Denkpausen in den Sätzen - atme die Luft des Meeres ein und die Gedanken der Weite aus - als ob dein kleiner Spaziergang am Meer dein eigener, sich öffnender Lebensweg ist. Lass diesen Text in die Größe einer Alltagsphilosophie für jeden Menschen erstrahlen - viel Vergnügen und Erfolg! Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 19,90 Euro kriegst du das Buch "101 Monologe" bei amazon. Da muss doch was dabei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?