Guter günstiger Vaporizer Einstiegsmodell unter 100 Euro?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Iolite Wispr 2 sollte im preis drin sein. Habe auch mit dem Flowermate pen gute Ergebnisse erzielt.

Hab mich letzt endlich für ein Flowermate v5.0 pro mini entschieden.

0

Der neue "Wispr E" ist ebenfalls knapp unter € 100 zu haben. Das erste Gerät in der Serie, das mit einem Akku anstatt Butangas betrieben wird.

0

Ich kann Dir den VapCap M wärmstens empfehlen. Er ist nicht Akku-betrieben, sondern wird mit einem Sturmfeuerzeug erhitzt und kann ganz schön dicke Rauchwolken bescheren. Ich würde Dir die 2019er Version empfehlen, also die aktuelle. Hier kannst Du Dir einen Test durchlesen:

https://vaporizernews.de/dynavap-m-2019-vaporizer-test/

Falls Du bereit bist ein wenig mehr als 100 EUR zu investieren, gibt es auch noch den Omnivap von der selben Firma. Der ist aus Titan, hat eine größenverstellbare Kräuterkammer und ist auch in der XL Variante verfügbar. Allerdings scheint die XL Variante in vielen Shops schnell ausverkauft zu sein.

Ich kann dir den Wismec Theorem und den oumier white bone nur wärmstens empfehlen. Super leicht zu wickeln und enorm guter Dampf und Geschmack beide bekommt man neu für etwa 25€

Das sind Atomizer aber keine Vaporizer

1

selbstwickler: obs crius
der ist echt nice. generell obs ist gut. Kosten ca. 30 bis 40€

Das sind Atomizer aber keine Vaporizer

1

Was möchtest Du wissen?