Guter Gehörschutz für Festivals?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Gegensatz zu dem Billiggehörschutz der hier in den Kommentaren angepriesen wird, habe ich einen professionellen, individuellen Gehörschutz ausprobiert für mehrere hundert Euro.  Die Tonqualität ist um ein vielfaches besser als der Plastikmüll der für 20-30 € verkauft wird, aber immer noch lange nicht 1:1. Jenachdem wieviel Dämmung du brauchst, versuch es doch mal mit ganz normaler Watte wenn dir die Dämmung reicht, diese hat ca. 5-7db und ob man es glaubt oder nicht, das Tonspektrum ist ideal , kein Gehörschutz der mir bekannt ist, kann da mithalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celaenasardotin
27.04.2016, 21:10

Das reicht aber keinesfalls von der Dämmung

0

Ich fand es anfangs auch laut (Heavy Metal) aber du gewöhnst dich mach 1-2 Liedern und bereust die Ohrenschützer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celaenasardotin
25.04.2016, 17:50

Ich finde es toll , aber ich gehe über eine Woche und stehe auf der Bühne und der Lärm ist extrem. Außerdem will ich mein Gehör noch länger nutzen können

0

http://www.amazon.de/Unsichtbare-Ohrst%C3%B6psel-Clear-Ear-Geh%C3%B6rschutz/dp/B002Z89SRG

Die Kundenmeinungen sind relativ gut, und für den Preis kann man sie mal ausprobieren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celaenasardotin
25.04.2016, 17:54

Danke , die hab ich auch schon angeschaut , aber ich wusste nicht genau , wie sie sich bei einem Festival auf die Musik auswirken

0
Kommentar von Stahlers
27.04.2016, 11:20

Wirst mit diesen Dingern keine Freude haben. Einfachster Gehörschutz ist immer noch Watte (ca. 5-7db) und Wunder was ist es auch noch die beste Tonqualität

0

Was möchtest Du wissen?