Guter Gamingstuhl?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gamingstühle sind meiner meinung nach völlig überbewertet. Ich sitze (Arbeit) 12 Stunden am stück mit einigen kurzen pausen auf einem Ikea Stuhl von 150€ (Malkomm → ab 79€ in stoff) und habe nicht mehr beschwerden als nach 12 Stunden im sitzen zu erwarten sind. Vorher hatte ich ein Modell ab 79€ mit einem gespannten Netz als Rückenlehne (Modell Flintan / Nominell). Modelle wie Fingal oder Torkel tun's auch.

Zuhause hatte ich auch mal einen ausrangierten Sessel. Der war super zum sitzen und die Krallen meines Katers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, für 50-70 Euro bekommst du keinen ordentlichen "Gaming" Stuhl. Würde einfach einen normalen kaufen, bevor du auf Amazon etc. einen billigen "Gaming" Stuhl kaufst. Jedoch wird es schon schwer, dafür einen normalen zu finden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also da du 'den ganzen tag' sitzen willst und vielleicht nicht nach paar monaten/jahren rückenschmerzen baben willst, solltest du ein budget von 150€+ einplanen. Es geht schließlich um deine gesundheit. sparen ist ja gut, aber nicht an flascher stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Preis glaub ich kaum das du was findest wenn überhaupt solltest du zu IKEA fahren oder so die haben bestimmt welche ob die gut sind weiß ich aber nicht da musste dann probesitzen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür bekommst du keinen Gamingstuhl. Musst schon großzügiger beim Budget sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?