4 Antworten

Ja es gibt wirklich schlimmeres. Nur der ram ist halt unterdurchschnittlich schnell. Ich würde ihn trotzdem selber bauen, schon wegen der Erfahrung die man macht.

5

Soll ich lieber für 30€ mehr RAM mit 3000MHz nehmen?

0
31
@LucasSch2000

würde schon sinn machen aber dann wird er halt noch überteuerter als er so schon ist. Würde wir wirklich das selbst zusammenbauen ans Herz legen.

0
5

Habe es halt noch nie gemacht und habe keine Erfahrung.

0
31
@LucasSch2000

Schau dir einfach mal ein paar videos auf youtube an. Es ist wirklich nicht schwer und die Erfahrung an sich ist es schon wert. Ich schau mal wie viel du sparen würdest.

0
31
@LucasSch2000

Ich wollte dich nur wissen lassen bin jetzt bei 1.467€ mit besser CPU, besseren Ram und der Vollen ladung RGB Beleuchtung.

0
5

Hättest du einen link :)? Oder was denn für Komponenten?

0
5

Aber kann ich den 7 1700x nicht auch auf 3,8 Takten? Da tut sich doch auch nicht viel oder?

0
31
@LucasSch2000

Ja klar und den 1800x kannst du auf 3,8 übertakten was das ausmacht kommt drauf an was du machen willst. Aber klar wenn du den einbauen willst gerne ist ja schließlich dein PC. Kannst mir sagen was ich austauschen soll.

0
5

Denke ich bleibe beim Ryzen 7 1700x und Takte den hoch

0
5

Ist das Mainboard gut zum übertakten?

0
5

Könntest du mir das gleich vllt nochmal mit einem i7 8700k machen? Und halt das passende Mainboard

0
5

Weil hier mir einige zu einem 7700k raten

0
5

I7800k

0
31
@LucasSch2000

ok habe grad oben gelesen. Das mit dem typen der dir das zusammen baut würde ich die finger lassen. Ja klar zum zocken ist intel immer noch ein bisschen besser als AMD. Nur bezahlt du für Mainboard und CPU wesentlich mehr und für was? Für eine CPU die noch nicht mal verlötet ist? Ich will mich nicht als AMD fan bezeichnen weil Intel im singel-core einfach besser ist aber ich würde das Geld nicht für 10 bis 20 FPS investieren. Nein es gibt keine Preisgünstige Seite.

1
5

Ok ;) dann denke ich, benutze ich das Setup dass du mir vorgeschlagen hast ;)

0
5

Wie ist denn das Mainboard, dass schon oben im pc ist? Ist das gut für oc?

0
31
@LucasSch2000

kann man machen hat aber kein USB typ C, nur 2 Ram bänke und ist Micro ATX. Damit kann man nur leicht übertakten weil es keine Gekühlten phasen hat (schon gar nicht einen 8 kerner).

1
26
@DrBlub

Dann reicht es aber vielleicht, wenn man einen Top-Blow-Lüfter nimmt... Als Vorschlag... Auf USB-C könnte man schon verzichten denke ich mal. Ich sehe noch nicht kommen, dass der A mal komplett ersetzt wird.

Aber zwei Ram-Slots sind tatsächlich ein Grund für ein anderes Board.

0
5

Wenn ich ein pc ohne Betriebssystem kaufe, und es mir bei mmoga oder so für 10€ hole, kriege ich den Pc dann überhaupt gestartet ohne Betriebssystem???

0
31
@LucasSch2000

Klar du musst ein USB stick erstellen mindesten 8gb groß darauf musst du dann das Windows Media creation tool installieren. in den neuen PC stecken (das gaming k5 erkennt den USB stick automatisch) dann wird windows installiert (immer auf die ssd) du gibst dann noch den key ein und das wars. ( nimm mal bitte die anfage an, ich verliere den überblick. XD)

0
26
@DrBlub

naja. Du installierst das Media Creation Tool und erstellst damit einen bootbaren Installationsstick. 😁

0
5

Die anfange?

0
5

Meinst du Anfrage? Welche denn? Sehe hier nix xD

0
5

Wo nehme ich die denn an? Sehe hier keine ;) kann aber auch daran liegen dass ich am Handy bin... gucke später am pc wenn ich wieder zuhause bin.

0
5

Habe ich angenommen, ging auch über den Handybrowser

0
5

Wenn ich für 100€ Montage und Funktionstest kaufe, kommt der Pc doch aber fertig an oder?

0

Moin Lucas,

joa, es gibt wirklich schlechtere PCs.

Für einen Gaming-PC in dieser Preisklasse würde ich aber den i7-8700K empfehlen.

Intel ist beim Gaming einfach die bessere Wahl.

Wenn es unbedingt AMD sein soll, würde ich eine von den neuen CPUs nehmen :

https://geizhals.de/amd-ryzen-7-2700x-yd270xbgafbox-a1804456.html?hloc=de

Der 2600X reicht aber auch schon mehr als aus.

https://geizhals.de/asrock-x470-master-sli-90-mxb7f0-a0uayz-a1804206.html?hloc=de

Du solltest besser selbst was zusammenstellen (oder zusammenstellen lassen).

Pure Power 10 ist eine gute Baureihe, aber in so einen Rechner gehört meiner Meinung nach ein Straight Power 11.

Die Wraith-Kühler sind nicht schlecht, aber auch hier würde ich einen fetteren/besseren draufschnallen.

RAM wenigstens 3000er.

Das Gehäuse ist auch kein schlechtes, gibt aber wesentlich bessere.

Etc......

Grüße aussem Pott

Jimi

5

Würde aber halt auch gerne streamen.... macht da ein AMD nicht mehr Sinn?

0
5

Denke, da könnte man mit dem Preis auch noch runtergehen, da ich keine 2 TB HDD brauche und m.2 auch nicht unbedingt ;) oder doch lieber eine m.2 statt einer SATA ssd? :)

0
36
@LucasSch2000

Ich kann den Preis natürlich auch noch etwas drücken, kein Problem ;-)

Die M.2 ist auch "nur" per SATA angebunden, aber auch nicht großartig teurer als eine "normale" SATA, deswegen würde ich die MX500 M.2 schon nehmen.

Ich drücke mal eben den Preis ein bisschen, bis gleich ;-)

0
5

Das ist aber nur eine normale 1070. wenn schon keine 1080 denke ich ist die 1070 besser oder?

0
5

Meine die 1070 ti

0
36
@LucasSch2000

Jepp, die 1070Ti ist zeimlich gleichauf mit einer 1080.

Mit der 1070Ti wären es halt ~ 1570,- Ocken.

Man könnte auch ein günstigeres Gehäuse nehmen, aber das Obsidian 500D ist einfach nur endgeil, das will ich nicht wechseln ;-)

Die beiden 140mm Silent Wings 3 kannst Du auch später nachrüsten, das Gehäuse kommt ab Werk schon mit 2 x 120mm Lüfter.

Dann wären es etwas über 1530,- Taler.

0
36
@LucasSch2000

Das 450 Watt Model vom Straight Power 11 reicht auch völlig.

Sind zwar nur gesparte 5,- Taler, aber Kleinvieh macht auch Mist.

Das Pure Power 10 CM mit 400 oder 500 Watt würde auch locker reichen, aber ich finde, bei so geiler Hardware gehört da ein Straight Power 11 rein ;-)

0
5

Mir hat jemand einen Vorschlag gemacht mit einem 7 1800x. Der kostet aber 100€ mehr, kann ich den 1700x nicht einfach Hochtakten?

0
36
@LucasSch2000

Zum zocken braucht man echt keinen 8-Kerner.

Nimm den i7-8700K, das ist eine Monster-CPU, der wird viiiieeele Jahre reichen.

Ich zocke alle aktuellen Spiele immer noch absolut problemlos und ruckelfrei mit meinem übertakteten i5-3570K von 2012 :-)

0
5

Aber dann ist der Gesamtpreis zu hoch :/

0
5

Kann Max. 1500€ ausgeben.

0
36
@LucasSch2000

Dann nimmst Du diese Konfig, und rüstest die SSD einfach später nach : https://prnt.sc/j5i7zb

Wären ziemlich genau 1500,- Taler.;-)

Wenn Du die Silent Wings 3 auch später nachrüstest, wären wir bei knapp über ~ 1460,- Taler, und Du hättest direkt einen Monster-PC :-)

0
5

Würde den aber halt auch gerne zusammenbauen lassen...

0
36
@LucasSch2000

Gib mir mal deinen "ungefähren" Wohnort, dann such ich dir nen Helfer, der dir die Karre für eine Tasse Kaffee zusammenschraubt ;-)

0
5

Hast du eine Seite wo ich mir das konfigurieren kann, die es zusammenbauen, aber es preisgünstige passt?

0
5

Neuss

0
36
@LucasSch2000

Bleeder bedient Neuss : http://extreme.pcgameshardware.de/members/57685-bleeder.html

Der war allerdings schon länger nicht mehr online, was aber nix heissen muss.

Kannst ja einfach mal hier schauen : http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1249024

Hier sind auch Helfer aus Neuss und Düsseldorf registriert : https://www.hardwareluxx.de/community/f84/die-pc-zusammenbauer-und-supporterliste-part-2-a-687556.html

In der Helferliste der Computerbase garantiert auch.

Einziger Shop, den ich kenne, den man wirklich empfehlen kann : https://www.dubaro.de/GAMING-PC:::829.html

Die haben echt korrekte Preise und richtig gute Komponenten zur Auswahl.

0
5

Wenn ich ein süchtig ohne Betriebssystem kaufe, und es mir bei mmoga oder so für 10€ hole, kriege ich den Pc dann überhaupt gestartet ohne Betriebssystem???

0
5

Pc*

0
36
@LucasSch2000

Klar startet der ohne Betriebssystem.

Der zeigt dir dann an, das Du jetzt ein Betriebssystem installieren sollst.

Saugst das direkt von Microsoft : https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Den Stick machst Du entweder mit dem "Media Creation Tool" von Microsoft, oder mit Rufus fertig : https://rufus.akeo.ie/

Aktivierst Du dann mit dem Key von Mooga, oder einem anderen günstigen Key aus der Bucht.

Eventüll musst Du den Key telefonisch (Microsoft-Support) aktivieren lassen, das ist aber in 2 Minuten passiert.

0
5

Mir wurde ja beim Ryzen geraten, RAM mit 3000MHz zu nehmen oder schneller... ist das beim i7 8700k auch so? Oder reichen da die 2400MHz?

0
36
@LucasSch2000

Du könntest aber auch erstmal nur einen 8GB Riegel nehmen, und später auf 16GB aufstocken.

https://geizhals.de/g-skill-aegis-dimm-8gb-f4-3000c16s-8gisb-a1474868.html?hloc=de

Mainboard könntest Du auch das deutlich günstigere AsRock Z370 Pro4 nehmen, reichen tut das allemal.

Das Extreme4 ist halt bei einigen Punkten etwas besser : RGB-Beleuchtung.... braucht man nicht wirklich, dafür ist der zur Zeit beste Soundchip verbaut, die Stromversorgung für den i7 ist etwas besser....

Muss man aber alles nicht unbedingt haben ;-)

0
36
@LucasSch2000

Ich kann die elende Wunschliste leider nicht rauf- oder runterscrollen.... (grummel)

Das ist das einzige, was mich bei Dubaro nervt ^^

Die Corsair AiO Wakü würde ich nicht nehmen. Wenn es eine AiO sein soll, dann eine Alphacool Eisbaer mit Kupfer-Radi.

Und wenigstens eine 240er, besser noch 360 oder 420.

Kannst Du mal nen Screenshot vom Warenkorb machen ?

Mein Lieblingstool für Screenshots : https://app.prntscr.com/en/index.html

0
5

Hey :),

ich habe mich jetzt für den i7 8700k entscheiden. Welchem Lüfter würdest du mir empfehlen, wenn ich erstmal nicht übertakten möchte?

Wie wäre der be quiet! dark rock 2? 

https://picload.org/view/doggwwaa/bildschirmfoto2018-04-15um20.4.png.html

Ansonsten hätte ich noch diese Lüfter, die ich benutzen könnte. 

0
26

mit dem 8700K kommt man in eine andere Preisklasse. Und die Zeiten, dass Intel die bessere Wahl für Gaming ist, sind langsam vorbei. Das sind noch Altlasten, die nicht mehr zutreffen seit Ryzen.

Der 1700X hat keinen Wraith-Lüfter.

3000MHz + RAM machen beim i 8700K keinen Sinn, nur beim Ryzen.

Für den Preis ist das ein sehr gutes Paket, wenn man auch bedenkt, dass es zusammengebaut wird und dadurch eine Komplettgarantie besteht. Billiger kommst du mit Eigenbau nicht weg

0
36
@Sabotaz

Natürlich sind die Ryzen auch sehr gute CPUs, beim zocken ist Intel trotzdem stärker.

i7-8700K muss auch absolut nicht sein, i5-8400 reicht schon völlig zum zocken.

3000er RAM ist auf einem Z370 Board einfach Pflicht, und auch nicht teurer als 2666er.

Ein H370 Brett ist auch nicht wesentlich günstiger, als ein Z370, also....

0

sehr gute Angebot. Preis/Leistung passt und die Komponenten sind gut abgestimmt (beim Ram sieht man allerdings nichts). Würde ich so nehmen^^

Was möchtest Du wissen?