Guter Gaming Pc, der alle Spiele auf Ultra schafft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, ich würde sagen, bau da eine R9 290X rein und alles ist gut. Dann wird es zwar noch ein paar wenige Spiele geben, wo es in bestimmten Spielsituationen eng werden kann, wenn du prinzipiell immer alles nach oben drehen möchtest, aber das ist dann Jammern auf hohen Niveau. Auf ein bisschen Kantenglättung hier und ein paar kaum sichtbare Verbesserungen dort sollte man zur Not immer verzichten können.

Ich glaube nicht, dass eine R9 270X alle Spiele auf Ultra schafft. Da musst du dann wohl eher eine R9 280X, oder vielleicht sogar eine R9 290X nehmen.

Musste schon einiges mehr als 2000 ausgeben um alle auf ''Ultra/Mega/What ever'' spielen zu können.

Viele hier denken sich bei der Pc-Wahl immer nur ''Ach komm, BF 4 kann ich damit auf Ultra zocken, dann kann ich auch alle anderen auf Ultra zocken''(!) das stimmt aber nicht.

Es gibt viel anspruchsvollere Spiele als BF4 oder auch die ganzes CoD-Teile.

Alleine Strategie-Spiele wie Rome 2 brauchen mehr.

Hanswurst120 20.12.2013, 13:39

nope Rome 2 ist sehr cpu lastig.......

0
Marbuel 20.12.2013, 13:42
@Hanswurst120

Nicht nur CPU-lästig. Mit höchsten Grafikeinstellungen hat da in großen Schlachten auch eine Titan zu kämpfen.

0
Hanswurst120 20.12.2013, 13:44
@Marbuel

joa das Spiel ist nicht gerade für seine Gute Perfomance Bekannt.

0

Hallo ZockerStar,

Ich empfehle dir diesen hier:

  • CPU: Intel Core i5-4570 Boxed (+165 Euro)

  • Mainboard: ASUS H87-Plus (C2) (+85 Euro)

  • Arbeitsspeicher: 8GB-Kit Corsair Vengeance Low Profile PC3-12800U CL9 (+70 Euro)

  • Gehäuse: variabel, z.B. BitFenix Shinobi (ca. 40€)

  • Netzteil: be quiet! Straight Power E9 450W (+70 Euro)

  • Festplatte: Seagate Barracuda 7200 1000GB (+50 Euro)

  • optisches Laufwerk: LG GH24NS bare (+15 Euro)

  • SSD: Samsung SSD 840 EVO 120GB (+90 Euro)

  • AMD: MSI R9 270X Hawk, 2GB GDDR5 (+185 Euro)


Summe:835€

Mit diesem System packst du alle Spiele!


Mit deinem System kann ich nur ein Nein sagen.


Mit freundlichen Grüßen

GromHellScream

ReineGewalt 20.12.2013, 13:27

Er will nicht alle Spiele einfach packen, er will sie auf höchster Grafik spielen.

Und auch bei diesem kann ich nur nein sagen.

Damit schafft er auch nicht alle.

0
GromHellScream 20.12.2013, 13:30
@ReineGewalt

BF4 ist das neueste auf dem Markt,da kann er nicht auf höchster grafik spielen,da nur 2GB gddr5 da ist,aber alle andere spiele kann er Spielen!

0
Gomer 20.12.2013, 14:23
@GromHellScream

Mit der Power Color R9 270X Devil läuft bei mir BF4 auf Ultra flüssig.

0
GromHellScream 20.12.2013, 18:09
@Gomer

Hallo Gomer,das liegt warscheinlich daran das sie 3GB Gddr5 hat.

0
Marbuel 20.12.2013, 13:34

Und wieso sollte er hiermit alle schaffen und mit dem oberen nicht? An der Grafikkarte hat sich nichts geändert. Die CPU hast du geändert. Du hast sie aber nicht verbessert, sondern verschlechtert. Irgendwas lief also schief. :) Der Xeon hat nicht nur mehr Grundtakt und den größeren L3-Cache, er ist auch mit SMT gegen alle Anforderungen besser gerüstet, die mehr als 4 Kerne benötigen, bzw. mit mehr als 4 Kernen skalieren.

Sein Xeon ist für alle Anforderungen eines normalen Users bestens gerüstet. Wenn er jetzt noch mehr Power will, dann kann es nur über die Grafikkarte gehen, sofern wir von Gaming-Power reden.

0
ReineGewalt 20.12.2013, 13:35
@Marbuel

Ich hab mir nicht mal wirklich alles durchgelesen von ihm, alleine wo ich gesehen habe das er nur 835€ kosten soll, wusste ich dass das nichts wird xD

0
GromHellScream 20.12.2013, 13:46
@Marbuel

Stimmt da hab ich mich vertan,kenne mich auch nicht mit Xeon aus sondern mehr mit AMD und Intel.

0
Marbuel 20.12.2013, 13:55
@GromHellScream

Der Xeon ist ein Intel. :) Nur die Server-Version. Speziell das kleine Modell gilt aber schon seit einigen Jahren unter Gamer als Geheimtipp.

Du bekommst für ca. 200 Euro eine CPU mit kompletten Cache-Ausbau und SMT. Also quasi eine i7 4770 mit etwas weniger Takt. Verzichten musst du dafür auf die interne Grafikeinheit und die Möglichkeit, ihn über den Multi übertakten zu können. Du kannst bei dem lediglich den höchsten Turbo-Multi fixieren und etwas über den Base-Clock takten. Genauso wie beim 4770 Non-K. Du sparst dir halt ca. 40 Euro und hast minimal weniger Takt.

0
Geheimrat 21.12.2013, 11:42
@Marbuel

Du bekommst für ca. 200 Euro eine CPU mit kompletten Cache-Ausbau und SMT.

Und für 40€ weniger bekommt er einen i5 4570, der locker zum zocken und seine Office-arbeiten ausreichend ist.

Lieber den i5 4570 nehmen und dafür eine stärkere Grafikkarte auswählen. Bei den meisten Games kommt es eher auf die GPU als auf die CPU an.

Gruß

0

Ahh richtig, wenn du nen Pc haben willst der auch die nächsten 10-20 Jahre alle zocken kann, musste um die 5000 ausgeben.

Bedeutet mit mindestens 64GB Ram usw

ReineGewalt 20.12.2013, 13:34

Den Großteil kannste bei K&M holen. Mit mindestens 3000 musste rechnen.

0
Hanswurst120 20.12.2013, 13:42
@ReineGewalt

5000 schön und gut aber woher willst du wissen was in 10-20 Jahren ist es kann gut sein das heute die stärkste karte auf dem markt in 2 Jahren schon wieder die schlechteste ist...

1
Hanswurst120 20.12.2013, 13:51
@ReineGewalt

Ja aber leider ist das bei technik so was heute rauskommt kan morgen schon wieder alt sein.Wen man es mal Grob sieht.

0
lycaon90 20.12.2013, 14:09

Hanswurst hat recht! Vor rund 20 Jahren habe ich 2D-Spiele unter DOS gespielt, und jetzt schau dir die Grafik von heute an! Und man kann davon ausgehen, dass die technische Entwicklung potentiell ansteigt.

0

Was möchtest Du wissen?