Guter Gaming-PC bis ca. 650€, ist die Zusammenstellung in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen PC - (Computer, PC, Gaming)

3 Antworten

Mainboard ist nur mATX, Gehäuse aber ein größeres ATX, da würde ich dann entweder ein mATX-Gehäuse nehmen oder ein ATX-Mainboard.

Von der alten GTX 760 würde ich die Finger lassen (zumal sie auch nicht sonderlich günstig ist), lieber eine aktuellere 960 oder ne Radeon in diesem Preisbereich.

16 GB RAM sind eigentlich überdimensioniert, da reichen erstmal auch 8 im Dual-Channel.

Die HDD geht, ich würde aber lieber eine WD Blue nehmen.

Die CPU wirklich mit dem Boxed-Kühler, der ist zwar leistungsmäßig ausreichend, aber idR nicht sonderlich leise, da würde ich lieber einen Alpenföhn Brocken Eco oder Scythe Mugen 4 nehmen.

Und keine SSD, hol dir für ~60€ noch eine Crucial mit 120/128 GB, für Betriebssystem, Programme und ggf. ein paar Spiele, der ganze Rest kommt dann auf die Festplatte, das System wird dadurch deutlich schneller, danach will man eig. nicht mehr ohne SSD (ist jedenfalls bei mir so, bin schon "geschädigt" ;-) ).

Netzteil, wie gesagt, die Corsairs sind wohl nicht das gelbe vom Ei, lieber ein SuperFlower (sind mit die leisesten) GoldenGreen HX mit 450 Watt.

Der Rest kann so bleiben, wenn dir denn das Gehäuse gefällt, da würde ich weniger auf den Preis gucken, sondern wirklich auf die Optik, schließlich wird das in gewisser Weise ein Möbelstück und man will sich doch wohl fühlen und nicht so ein hässliches Gehäuse (über Geschmack lässt sich natürlich streiten) haben, nur weils am günstigsten war...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mumbi6001 15.09.2015, 16:06

Danke erstmal :),

0
Mumbi6001 15.09.2015, 16:06

Danke erstmal :),

0
Mumbi6001 15.09.2015, 16:06

Danke erstmal :),

0
Mumbi6001 15.09.2015, 16:06

Danke erstmal :),

0
Mumbi6001 15.09.2015, 16:06

Danke erstmal :),

0
Mumbi6001 15.09.2015, 16:07

Danke erstmal :),

0
Mumbi6001 15.09.2015, 16:24

Danke erstmal :),

aber ich habe jetzt mal aktualisiert :)

Sieht jetzt so aus:

EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower Kühler

Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz So.1150 BOX

2048MB Gigabyte GeForce GTX 960 OC Aktiv 

8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM 

Gigabyte GA-B85M-D3H Intel B85 So.1150 Dual 

LG Electronics GH24NSC0 DVD-RW SATA intern 

1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 

120GB Crucial BX100 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC (CT120BX100SSD1)

550 Watt Super Flower Golden Green HX Non-

Sharkoon VG4-S Midi Tower ohne Netzteil 

-----------------------------

~709€

Kannst du noch eine gute und günstige Seite empfehlen?

Kriegst natürlich auch den Stern :)

LG

Mumbi6001

0

Hi,

> WD Purple

Nimm eine Seagate Desktop HDD 1TB.

> GTX 760

Nimm eine VTX3D 280X, die kostet etwas weniger und ist deutlich besser.

> Corsair CX

Ziemlicher Schrott, leg ein wenig drauf und kauf ein Super Flower Golden Green HX450W - oder Seasonic G550, falls du für eine etwas bessere Technik etwas mehr ausgeben kannst.

> 16GB RAM

Benötigst du 16? Sonst reichen zum Zocken im Normalfall auch 8.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KanaxInBS 14.09.2015, 23:45

Bloß keine Seagate, die haben Serienübergreifend erheblich höhere Ausfallraten als die Konkurrenten von WD, HGST & Co. der Rest ist iO, aber ne GTX 960 kann man auch nehmen, wenn man unbedingt nVidia haben will.

0
Flaminqo 15.09.2015, 14:38
@KanaxInBS
Bloß keine Seagate, die haben Serienübergreifend erheblich höhere Ausfallraten als die Konkurrenten

Das gleiche wird auch von Leuten über WD & Co. gesagt. Von daher wird sich daran nichts ändern.

0

Schlecht. 

wieso 16Gb RAM? 8Gb Reichen locker.

wieso eine WD Purple festplatte? Blue wäre besser.

Wieso die GTX760? Für 200€ bekommst du schon viel bessere Moderne Karten

Und wieso zum Teufel wählt immer jeder die grottenschlechten Corsair CX Netzteile? Die sind NICHT empfehlenswert! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?