Guter Gamer-PC für 600Euro?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

mit dieser grafikkarte kannst du auch noch zukünftige spiele in guter bildqualität spielen habe dir einen zusammengestelt

Hier der link zum gamer pc:https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/aa94fc2200cb55e4e7d48af5b1bd5158100919d0a813ec9ed45

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RaashDE
01.07.2014, 15:27

Ganz gute Zusammenstellung, ich würde nur eher etwas mehr RAM und evtl. Ne SSD nehmen...

0

für 600 müsstest du ihn wohl schon selbst zusammenbauen können und die preiße einens Händlers bekommen sprich direkt beim Großhändler kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Orientiere dich hier an dem 650€ PC. Mit diesem kannst du alle aktuellen Spiele spielen. Eine schwächere und somit preiswertere Karte reicht auch auf alle Fälle für die genannten Spiele.

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onomant
01.07.2014, 20:04

Da hier die Kommentare immer wieder verschwinden - der von mir gepostete Link dient seit Jahren als Referenz für gute PC-Zusammenstellungen unterschiedlicher Preisklassen und wird laufend aktualisiert. Wer was anderes behauptet hat keine Ahnung.

0

So eine Grafikkarte wirst du für den Preis nicht bekommen, muss denn noch was anderes dabei sein wie z.B. Monitor, Tastatur, Maus etc? Ich könnte dir später mal was zusammenstellen, kannst du selber zusammen bauen? Oder möchtest du lieber einen fertigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schw4rzT33
01.07.2014, 15:36

Für Betriebssoftware und Monitor+Maus+Tastatur brauch ich 265Euro. Zur Verfügung habe ich 825Euro. D.h. ich habe nur 530 Euro für den PC weil ich noch 30Euro fürs zusammenbauen brauch :/ Der PC sollte z.B Black Ops 2 lagfrei überstehen auf ungefähr mittlerer Grafik. Mir ist wichtig das ich viele Spiele darauf spielen kann ohne das es laggt. Wäre echt net wenn du mir weiterhelfen könntest :)

0

Für 600 Euro ist ein Gamer-PC nicht zu bekommen, denoch ein paar kleine Tipps:

Ein Intel Xeon 1230v3 Prozessor ist erste Wahl

Grafikkarte würde ich eine Asus GTC660OC wählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iceman09090
01.07.2014, 15:41

er will spielen nicht office bedienen.

die graka is schon auf mittleren stand.

aber wie du schon sagtest für 600€ is nicht viel drinnen.

Wen man heute auf max spielen will und auch noch auf zeit was davon haben will sprengt alleine die graka schon den rahmen

0

Was möchtest Du wissen?