Guter Füller mit Griffmulden für Einschulung gesucht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lamy ist genial ... habe noch immer meinen ersten Füller bzw diesen jetzt ersetzt da es noch der Schreibernfüler ist und das Griffbrett zu klein geworden ist. Sehr schön sind die Modelle die blau oder rot und mit Holz sind. Die Feder hält einiges aus und sie sind allgemein fast unkaputtbar. Der hat zwar nicht so große Mulden wie du beschrieben hast, ist aber gerade deswegen wie ich finde besser weil man die Finger entspannter hält. lg

Ich finde auch, dass man durch die Mulden zu viele "Vorschriften" bekommt und nicht seiner natürlich Fingerhaltung folgen kann.

0

Danke an alle. Habe mir den Lamy im Laden angeschaut und finde ihn gut. Zu Schulbeginn werde einen solchen kaufen. Bis dahin kann er mit dem Pelikan noch weiter üben.

0

Also ich hab bis jetzt immer nur mit Pelikan und Lamy geschrieben und bin damit zufrieden ^^ gibt ja verschiedene modelle die man sich anschauen kann ^^ Am besten mal in einem schreibwarenladen beraten lassen =)

Ich hab immer mit Lamy Füllern geschrieben damals, die fand ich sehr gut. Haben auch diese Mulden.

Lamy... nie gehört. Schau ich mir gleich mal auf Amazon an. Danke dir :)

0
@Reboot32

Einen Füller schaut man sich vielleicht bei Amazon an (Ich frage mich aber, was Du durch das Anschauen für Informationen bekommen willst; außer natürlich über das Aussehen). Zum Kauf desselben geht man mit demjenigen, der damit schreiben soll, in ein Fachgeschäft. Füller muss man ausprobieren.

Ich, als Linkshänder, war erst mit dem dritten Modell zufrieden. Er war von Faber-Castell. Mit Lamy kam ICH gar nicht zurecht und mich stören auch die Griffmulden.

0
@Kuhlmann26

Da hast du nicht unrecht und ich habe ihn mir ja zwischenzeitlich auch im Laden zeigen lassen. Für einen ersten Eindruck reicht Amazon aber sehr wohl (besonders nachts um 2 :)) und da ich Lamy gar nicht kannte (meine eigene "Füllerzeit" liegt Jahrzehnte zurück), konnte ich mir da einen sehr guten ersten Eindruck von Aussehen, Preis und Käuferbewertungen machen. Meinem Sohn als Schreibanfänger haben die Griffmulden sehr geholfen, zumal man einen Füller ja der Feder wegen anders als andere Stifte in einer ganz bestimmten Stellung halten muss. Auf Modelle ohne diese Mulden kann man später bei Bedarf immer noch ausweichen.

0

Was möchtest Du wissen?