Guter Freund gesteht mir seine Liebe,was nun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich respektiert er, dass Du nicht mehr als Freundschaft für ihn empfindest. Was soll er auch tun?

Nun, ja, verschmähte Liebe, er ist natürlich nicht erfreut, hat etwas zu verdauen. Da zieht er sich ein wenig zurück. Er hätte auch um Dich kämpfen können, wahrscheinlich hätte er mehr damit kaputtgemacht als gewonnen.

Ich würde versuchen, normal mit ihm unzugehen. Und vor allem, lass ihn wissen, dass von Dir aus alles normal zwischen Euch ist. Aber mache ihm auch deutlich, dass Du seine Distanz akzeptierst, solange er sie braucht.

Und, dass er nun, aus Deiner Sicht, nicht weniger ein Freund für Dich ist als vor seinem Geständnis.

Lass ihm die Zeit die er benötigt. Es ist nicht gerade einfach jemandem seine Liebe zu gestehen, glaub mir ;) In ein paar Wochen oder so könnt ihr euch vielleicht mal treffen und aussprechen, aber bedränge ihn bloss nicht! Wenn er auch nicht sprechen will, wenn ihr euch trefft, dann lass es. Du musst das ganze gaaaaaanz laaaaaangsaaaaaam angehen. Ansonsten könntest du ihn leicht verlieren...und das willst du bestimmt nicht.

Bitte, bitte, bitte lass ihn gehen wenn er nicht mehr will (was ich bezweifle)!!!


Hallo! Sowas ist mir auch mal passiert.

Ich würde mich mal irgendwie treffen, keine ahnung. z.B. im Café oder so, und am besten sprichst du dich mal mit ihm aus. Ich glaube das ist bei ihm einfach diese Phase wo ihm das peinlich ist, keine ahnung..

Sprich aufjedenfall mit ihm, denn ein Freund zu verlieren ist nicht so toll

Bei mir hat das geholfen.

Mit freundlichen Grüßen Alina-Marie :)

Was möchtest Du wissen?