Guter Erfolg, trotz 4?

7 Antworten

Natürlich kannst du was werden! Bei so einem Schnitt bestimmt. Man kann ja nicht alles können. Ist wohl ein Fach, das dir überhaupt nicht liegt, oder? ;) Wenn du einen Beruf wählst, in dem dieses Fach nicht (sehr stark) gebraucht, sehen die Personalchefs normalerweise drüber weg, wenn das restliche Erscheinungsbild passt. Und gute Notan hast ja sonst. Also Kopf hoch

Auch aus Österreich!

Sorry selbst mit nur einer 4 bekommst du keinen guten Erfolg.

Guter Erfolg: Beurteilung in keinem Pflichtgegenstand schlechter als "Befriedigend" und mindestens gleich viele Beurteilungen mit "Sehr gut" wie mit "Befriedigend".

An Schularten mit Leistungsgruppen ist ein "Befriedigend" in der höchsten Leistungsgruppe als "Gut" bzw. ein "Gut" als "Sehr gut" zu bewerten; an Schularten mit drei Leistungsgruppen ist die Feststellung nur zu treffen, wenn

  • das Jahreszeugnis in leistungsdifferenzierten Pflichtgegenständen in der mittleren Leistungsgruppe keine schlechtere Beurteilung als "Befriedigend" aufweist und ...

  • der Schüler in keinem leistungsdifferenzierten Pflichtgegenstand den Unterricht am Ende des Unterrichtsjahres in der niedrigsten Leistungsgruppe besucht hat.

Quelle: http://bsrmi.lsr-noe.gv.at/fragen/zeugnisse.htm

also muss ich "einfach" schaun, dass ich vom 4er auf ne 3 komm und hab dann sogar nen "sehr gutene erfolg"?? Ist ja eig. voll bescheuertes system -.-

0

ja kla das ist doch ein super zeugnis ! also ich kenne mich nicht so mit dem össtereichischen bildungssystem aus, aber lege deinen beruf auf deine ( offensichtlich vielen ) stärken aus, und so ist die 4 egal ;)

In welchem Fach hast du den die 4? Ein Notendurchschnitt von 1,5 hört sich dochj echt gut an! Dann ist das eben nicht deine Stärke dieses Fach - aber die Pesronaler da drausen sehen auch das du nicht faul bist, das ist wichtig!

Kommt drauf an in welcher klasse du bist. Wenn du noch nicht das Abitur machst, ist es doch überhaupt nicht schlimm. Später wird dich niemand (!) mehr fragen ob du mal vor jahren eine 4 hattest. Das ist völlig irrelevant. Wenn du natürlich schon das Abitur machst, dann kannst du wohl nichts mehr daran ändern. Versuch dich damit abzufinde. Und natürlich kannst du erfolg haben, wenn du aber genau das fach mit der4 studieren willst, könnte es etwas schwierig werden.

Was möchtest Du wissen?