Guter Einstieg in eine GFS über Depressionen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe letztens ein Video auf Youtube gesehen und der
Einstieg dazu hat mir sehr gut gefallen. Das war ein Beispiel wie man
auf einer Straße Auto fährt, plötzlich alles drunter und drüber geht,
man die Situation nicht mehr kontrollieren kann, auf einen Baum zurast
... Überleitung: So fühlt es sich an, wenn man Depressionen hat, alles
gerät außer Kontrolle, ...

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThuBi
08.06.2016, 22:12

Richtig gut, auch das Fallbespiel mit Robert Enke, was gleich im Anschluss kommt. thxx ^-^

0

Vielleicht wäre Alkoholdepression was für dich? Gleiches gilt auch für Drogen.

Darüber wird nämlich nicht geredet, ist aber oft der Auslöser dafür.

Könntest als so anfangen: Alkohol, Drogen und die Folgen.

Jeder wird jetzt gähnen, nicht schon wieder so etwas, aber dann steigst eben nicht auf bekannte Gesundheitsschäden und so was ein, sondern auf Depressionen, die sich auch schlecht heilen lassen und so manchen lebenslang dann begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThuBi
08.06.2016, 00:23

danke, an sich ganz gut, aber ich würde den Anfang am besten lieber etwas allgemeiner halten. Auf die versch. Arten/Auslöser gehe ich später eh noch weiter ein..

0

Ich finde den Einstieg mit den Stars sehr gut. Du musst ja nicht zwingend darauf zurück kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?