Guter Durchblick

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

nein, heutzutage nicht mehr. Früher ja; ich glaube, der letzte Jet war eine britische Buccaneer. Moderne Kampfjets haben eine sog. "Regenabweiseranlage" (Rain removal).

Die kann der Pilot manuell einschalten und dann wird warme Abzapfluft vom Triebwerk über die Frontscheibe geblasen. Damit hat der Pilot auch freie Sicht auf das "Head Up-Display", in dem ihm ja wichtige Informationen angezeigt werden.

In großen Höhen ist ja Wetter kein Thema, aber bei Start, Landung oder Tiefflug braucht man eine Lösung, die eben auch bei hohen Geschwindigkeiten funktioniert, bei denen ein Scheibenwischer davonfliegen würde.

Korrekte Antwort! Außerdem sind die Canopies heutzutge so stark gekrümmt, dass man schwerlich einen Wischer effektiv nutzen könnte. Die Cockpitscheiben von Verkehrsflugzeugen sind nicht gekrümmt. Müssen sie auch gar nicht, da das Cockpit eines Verhehrsflugzeuges um ein vielfaches größer ist als ein Kampfjet.

0

bei der geschwindigkeit brauchen die keinen

Was möchtest Du wissen?