Guter BMX Fahrer werden ohne Knochenbrüche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, es gibt sicherlich einige Profis die sich bisher noch nichts gebrochen haben.

wenn man überwiegend im flat unterwegs ist, dann ist die ganze kiste nicht sehr viel gefährlicher als andere sportarten... aber... ja, brüche sind bei dem sport einfach ein risiko das man einkalkulieren muss, generell kann sowas einfach passieren wenn man intensiv sport macht, selbst wenn es "nur" Fußball ist.

also... ja, die wahrscheinlichkeit dass du dich über kurz oder lang mal verletzt ist schon da. also, ich kann dir aus meiner skater-erfahrung heraus sagen das meistens nur alle 1-2 jahre was schlimmeres passiert was über prellungen, schürfwunden und überdehnungen hinaus geht... aber ganz ausschliessen kann man das ganze nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich als skater kenne zwei bmxer, die ausschließlich flat fahren und sich dabei wohl noch nie was gebrochen haben, wenn man flat fährt passiert auch wenig, die fahren kreise und machen ihre kombos! Die zwei sind auch gut, sind auf jedenfall international unterwegs und haben sponsoren! Naja warum kannst du dir das nicht leisten, bist du nicht krankenversichert? Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SatanicPope 18.06.2017, 22:50

Das ist berufs/karrierebedingt. Ich bin auf meine Arme angewiesen. Wenn ich mal 4 Wochen ausfalle ist das schon sehr schlecht.

0
Lazybear 19.06.2017, 07:00

wenn du dir was brichst, dann ist es eben so, entlassen darf dich deswegen keiner, aber letztenendes musst du entscheiden! lg

0

Dann lass es einfach.

Brüche und Verstauchungen ist ein Risiko was jeder bmxer kalkulieren muss. Egal welches level an skill man fahren will.

Wenn du es dir nicht leisten kannst wirsr du erst recht dir den arm brechen. Einfach weil karma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?