Guter Bewerbungstext?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine gute Bewerbung ist das A und O - wo man auch sehr vieles falsch machen kann.. 

Die Bewerbung ist das Aushängeschild des Bewerbers.. 

Nicht umsonst kommt Bewerbung von (be)WERBUNG und (be)WERBEN.. 

Vergiss Vorlagen und Vorlagetexte aus dem Internet. Vergiss langweilige nichtssagende Floskeln. sie sind sowas von 80iger

Vorlagen auf sich ändern - das kann jeder.. 

und sich hinter Vorlagen und Floskeln verstecken, als sich selbst die Mühe machen und sein "ICH" präsentieren und nach außen tragen

und schliesslich sollst DU dich bewerben

Nutze den PC mit seinen ganzen Möglichkeiten.. 

Wir sind nicht mehr in den 80igern, als wir noch mit Schreibmaschine unsere Bewerbungen geschrieben haben - aber da war die Welt noch anders.. 

Willkommen im 21. Jahrhundert und bereits die Bewerbung 4.0 eingeläutet wurde. 

Schreibe nicht irgendetwas, sondern lese genau die Stellenanzeige und antworte darauf. Zur Hilfe nutze die Firmenhomepage...

Schreibe immer eine Firma persönlich und individuell an. gehe auf die Firma und Stellenanzeige ein und antworte darauf.. 

Nutze die ganzen Schlüsselwörter für Deinen Vorteil.. 

kurz knapp knackig - mit deinem Charme und deiner Persönlichkeit. 

Zeig im Anschreiben und in Deiner Bewerbung wie du bist - trage dich nach außen, als dich hinter verkrampften Vorlagen zu verstecken.. 

sei offen und natürlich.. 

zeige Deine Begeisterung für diese Firma und diesen Job.. 

sei locker und flockig und nicht so verkrampft.

Ein Anschreiben ist nur ein Begleitbrief (nach Din5008) für Deine Bewerbungsunterlagen, das nur salopp aussagt: 

"Hallo, hier bin ich, ich will für dich arbeiten, daher schicke ich dir meine Bewerbungsmappe"

Nicht mehr und nicht weniger.. 

Im Anschreiben geht es nicht um dich, was du alles kannst, machst oder getan hast.. sondern nur um diesen Job von dieser Firma.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht !

Das Anschreiben ist keine Wiederholung deines Lebenslaufs..

Im Anschreiben geht es nicht um dich, was du alles kannst, machst oder getsn hast. .

Im Anschreiben geht es nur noch um DIESE neue Firma und um DIESEN neuen Job - in dieser neuen Firma...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von machermann
01.03.2017, 17:40

Moment, das heisst ich muss nicht wie bei der Ausbildung alles auflisten was ich bereits getan habe, sondern sagen warum ICH für DIESE Firma arbeiten möchte?

1
Kommentar von DracoSodalis
01.03.2017, 18:13

auch nicht bei der Ausbildung... ein Anschreiben ist nur ein Begleitbrief für deine Bewerbungsmappe, das salopp sagt: hallo, hier bin ich, will für dich arbeiten, deshalb schicke ich dir meine Bewerbungsmappe... nicht mehr und nicht weniger.. aber dazu später mehr wenn ich am PC sitze... schau mal auf meiner Facebook-Seite Bewerberey...

0

Was möchtest Du wissen?